250
Passwort vergessen

RWTH Aachen

Uniklinik Aachen übernimmt Mehrheit beim Franziskushospital

  • News des Tages

Die Uniklinik RWTH Aachen will die Mehrheit am Franziskushospital Aachen zum 1. September dieses Jahres übernehmen. Das teilte die Uniklinik gestern mit. Bereits seit fünf Jahren hat die Aachener Uniklinik in gemeinsamer Trägerschaft mit der Marienhaus Unternehmensgruppe das Leistungsspektrum des Franziskushospitals weiterentwickelt. Um den Standort Franziskushospital langfristig zu sichern und bestehende Schwerpunkte weiter auszubauen, soll der bisherige Minderheitenanteil von 49 Prozent auf einen Mehrheitsanteil aufgestockt werden. Laut RWTH soll es keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Ab dem 1. Januar 2020 soll der Standort dann als eine vollständige Betriebsstätte der Uniklinik RWTH Aachen geführt werden. 

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich