250
Passwort vergessen

Fusion

Klinikzusammenschluss im Rheinland

  • News des Tages

Die Fusion der Rhein-Kreis Neuss Kliniken und des Neusser Lukaskrankenhauses zum neuen Rheinland Klinikum Neuss ist fast abgeschlossen. Gestern wurden die entsprechenden Verträge unterzeichnet. Das Rheinland Klinikum wird dann rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres seinen Betrieb aufnehmen. 

Die neue Gesellschaft wird künftig an den drei Standorten Neuss, Grevenbroich und Dormagen vier Krankenhäuser, drei Seniorenheime, zwei Medizinische Versorgungszentren und zehn Kindertageseinrichtungen vereinen. Nicolas Krämer, kaufmännischer Geschäftsführer des Städtischen Klinikums Neuss/Lukaskrankenhaus, und Patricia Mebes, Geschäftsführerin der Rhein-Kreis Neuss Kliniken, werden dann als Geschäftsführer gemeinsam die neue Gesellschaft leiten. 

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich