250
Passwort vergessen

Gutachten

NRW: Kleineren Kliniken droht Schließung

  • News des Tages

Der Bestand einiger kleiner Kliniken in Ballungsräumen in Nordrhein-Westfalen ist fraglich. Das geht aus einem Gutachten für das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hervor, das am Donnerstagabend vorgestellt wird. Wie die Rheinische Post berichtet, gibt es nach Ansicht der Gutachter vor allem in Ballungsräumen zu viele Kliniken. Sie stünden deshalb zur Disposition. Die Gutachter haben andererseits auch Regionen identifiziert, in denen die Versorgung ihrer Ansicht nach gestärkt werden soll.

In der Untersuchung empfehlen die Gutachter offenbar auch, die bisherige Krankenhausplanung grundlegend zu ändern. Die Planung soll künftig bestimmte Leistungsbereiche, wie etwa den Einbau von Knieprothesen oder Herzkatheter-Untersuchungen, in den Mittelpunkt rücken, berichtet die Rheinische Post. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hatte bereits im vergangenen Jahr die Grundzüge einer Reform skizziert. Vorgesehen ist unter anderem, die Kompetenzen mehrerer Häuser zu bündeln, wie etwa in Brustkrebs-, Transplantations- und Geburtshilfezentren.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich