250
Passwort vergessen

Start-Up-Fonds der PKV

100 Millionen Euro für digitale Gesundheits-Innovationen

  • News des Tages

Der Verband der Privaten Krankenversicherung hat einen Venture-Capital-Fonds gestartet, der Start-Up-Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich fördern soll. In den Fonds sollen 100 Millionen Euro von PKV-Unternehmen fließen. Investitionsschwerpunkt sollen Bereiche wie digitale Gesundheitsanwendungen, Telemedizin, digitale Prävention und Digitalisierung der Pflege sein. Partner des PKV-Verbands beim Management des neuen Fonds sind die Berliner Digital Health-Investoren "Heartbeat Labs" und "Flying Health". Sie werden jeweils eine einstellige Millionensumme investieren.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich