250
Passwort vergessen

Krankenhausvergleich

Studie: Rentabilität der Kliniken gesunken

  • News des Tages

In deutschen Krankenhäusern ist im vergangenen Jahr die Rentabilität laut einer Studie zurückgegangen. Die EBITDA-Quote lag bei privaten Kliniken bei 7,6 Prozent, hat eine Untersuchung der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) ergeben. Im Vorjahr waren es noch 8,5 Prozent. Bei den freigemeinnützigen Einrichtungen lag der Wert bei 3,3 Prozent (2017: 4,7 Prozent), bei den öffentlichen Krankenhäusern betrug die EBITDA-Quote -0,2 Prozent (2017: 0,7 Prozent). Für die Studie hat PwC die Jahresabschlüsse von mehr als 100 Kliniken in Deutschland analysiert.

Auch bei der Material- und Personalaufwandsquote zeigten sich deutliche Unterschiede. Die Quote lag 2018 bei den öffentlichen Kliniken bei 92 Prozent. Bei den freigemeinnützigen Kliniken betrug sie 87 Prozent. Die privaten Kliniken kamen auf eine Material- und Personalaufwandsquote von 83 Prozent. Bei den Casemixpunkten je Vollkraft lagen die untersuchten privaten Krankenhäuser bei 30 Punkten. Die freigemeinnützige und öffentliche Kliniken kamen auf jeweils 27 Punkte.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich