250
Passwort vergessen

Klinikgruppe verlässt Prien am Chiemsee

Schön Klinik baut Stellen ab

  • News des Tages

Der Umbau bei der familiengeführten Schön Klinik geht weiter. Das Unternehmen wird seine Zentrale von Prien am Chiemsee näher gen Flughafen München verlagern, teilte die Klinikgruppe gestern mit. Dies geschehe im "Kontext der angestrebten weiteren Internationalisierung". Zudem wird das Unternehmen bis zu 90 Arbeitsplätze streichen. Betroffen seien vor allem Mitarbeiter aus dem Medizincontrolling, Personal, IT und Kostenträgermanagement in der Zentrale.

Die Änderungen sind Teil der neuen Schön-Klinik-Strategie: Entscheidungen sollen künftig dezentraler getroffen werden. Im Zuge des Umbaus hatte das Unternehmen bereits im September angekündigt, die Führungsriege zu verkleinern. Durch die neuen Strukturen sollen die Kosten jährlich um bis zu zehn Millionen Euro sinken, erhofft sich die Klinikgruppe.
"Wir sind entschlossen, weiterhin stark in die Zukunft unseres Unternehmens und unserer Mitarbeiter zu investieren und müssen sicherstellen, dass wir die notwendigen Mittel für den zukünftigen Bedarf der Gruppe bereitstellen können", so Schön-Klinik-CEO Mate Ivančić.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich