250
Passwort vergessen

Neuer Krankenhausverbund in Mannheim geplant

Diakonissen Speyer und BBT-Gruppe beschließen Zusammenführung

  • News des Tages

Die christlichen Krankenhäuser Diakonissen Speyer und Barmherzige Brüder Trier gGmbH (BBT-Gruppe) beschließen die Zusammenführung ihrer Mannheimer Krankenhäuser unter dem Dach der BBT-Gruppe zum 1. Dezember. Das teilen beide Kliniken in einer gemeinsamen Erklärung mit. Die Diakonissen Speyer plant dazu ihre Gesellschaftsanteile an der Diakonissenkrankenhaus Mannheim GmbH vollständig an die BBT-Gruppe zu übertragen. Die Genehmigung des Bundeskartellamts steht allerdings noch aus. Für die Mitarbeiter des Diakonissenkrankenhauses Mannheim ergeben sich laut Erklärung durch diesen Wechsel keine Änderungen. In entsprechenden Informationsveranstaltungen am 16. Oktober werden die Mitarbeiter beider Krankenhäuser über die weiteren Umsetzungsschritte informiert.

Beide Kliniken sollen sich in ihrem medizinischen und pflegerischen Profil ergänzen und gemeinsam weiterentwickeln, sagt Matthias Warmuth, Geschäftsführer Unternehmensentwicklung der BBT-Gruppe. "Unter dem Dach der BBT-Gruppe bleiben beide Häuser eigenständig, können aber durch eine enge Zusammenarbeit und Abstimmung ihr Leistungsangebot weiter qualifizieren und effizienter gestalten." Die Lösung stelle eine gute Grundlage für die weitere Entwicklung dar, sagt Dr. Günter Geisthardt, Theologischer Vorstand der Diakonissen Speyer, überzeugt: „Wir geben das Diakonissenkrankenhaus in gute Hände." 

Die Diakonissen Speyer sind mit 30 Einrichtungen an 16 Standorten in der Pfalz, Nordbaden und dem Saarland in den Bereichen Krankenhaus, Senioren, Menschen mit Behinderung, Kinder- und Jugendhilfe, Hospiz- und Palliativversorgung sowie Bildung tätig. Insgesamt arbeiten mehr als 6.000 Beschäftigte für die Menschen, die in den Einrichtungen betreut und versorgt werden.

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich