250
Passwort vergessen

Finanzielle Probleme

Sachsen-Anhalt prüft Hilfen für kommunale Kliniken

  • News des Tages

Da zuletzt Kliniken in Sachsen-Anhalt in finanzielle Schieflage geraten sind, prüft die Landesregierung Hilfen für kommunale Krankenhäuser. Das Sozial- und Finanzministerium sowie die Investitionsbank wollen ausloten, ob ein Kreditprogramm oder Bürgschaften möglich seien, berichtet der MDR Sachsen-Anhalt. Hintergrund sind finanzielle Probleme bei mehreren Gesundheitseinrichtungen in dem Bundesland. So hatte kürzlich das kommunale Burgenland-Klinikum Insolvenz in Eigenverantwortung beantragt. Zudem musste der Kreis Anhalt-Bitterfeld dem Gesundheitszentrum Bitterfeld-Wolfen einen Zuschuss in Höhe von 1,6 Millionen Euro genehmigen.

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich