250
Passwort vergessen

Digitalisierung

Startschuss für die elektronische Patientenakte Barmer eCare

  • News des Tages

Die Barmer startet im November mit dem Aufbau ihrer elektronischen Patientenakte (ePA) mit dem Namen Barmer eCare. Von dieser profitieren die rund 9,1 Millionen Versicherten ab dem 1. Januar 2021. Das IT-Unternehmen IBM hat den Zuschlag für die Unterstützung erhalten.

Ziel von Barmer eCare sei ein sicheres Speichermedium, das individuell genutzt werden könne und den Versicherten einen Mehrwert und umfangreiche Services böte, erklärt der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Christoph Straub in einer Pressemitteilung der Krankenkasse. 

Mit der ePA erweitert die Barmer ihr Portfolio an digitalen Services. Bislang bietet die Krankenkasse beispielsweise einen Impfplaner und ein digitales Zahnbonus-Heft in einer App an. 

 

 

 

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich