250
Passwort vergessen

Medizintechnik

Siemens Healthineers: Corindus-Übernahme erfolgreich

  • News des Tages

Die Siemens Healthineers AG hat die Übernahme von Corindus Vascular Robotics abgeschlossen. Die Mehrheit der Anteilseigner des US-Unternehmens stimmten dem Verkauf zu, teilte Siemens Healthineers gestern mit.

Corindus entwickelt, produziert und vertreibt eine robotergestützte Plattform. Das System ermöglicht Ärzten, Führungskatheter, Führungsdrähte, Ballon- oder Stent-Implantate mit Hilfe integrierter Bildgebung genau zu steuern. Die Corindus-Lösung ist nach eigenen Angaben derzeit das einzige robotergestützte System für kardiovaskuläre und periphere vaskuläre Eingriffe, das eine FDA-Zulassung und CE-Zertifizierung hat. Die Präzisionsroboter-Plattform von Corindus soll nun die digitalen Plattformen des deutschen Medizintechnik-Unternehmens ergänzen.

Die Übernahme kostet Siemens Healthineers 1,1 Milliarden US-Dollar. Corindus hat 100 Beschäftigte und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 10,8 Millionen US-Dollar.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich