250
Passwort vergessen

Personalie

Schön Klinik: Bachmeyer leitet Standorte in Oberbayern

  • News des Tages

Der Umbau der Schön Klinik geht weiter: Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands hat künftig einen Geschäftsführer für ihre vier somatischen Standorte in Oberbayern, teilte das Unternehmen heute mit. Klinikmanager Johann Bachmeyer wird die neue Position übernehmen. Durch die neue, regional ausgerichtete Führungsebene will die Klinikgruppe für eine stärkere standortübergreifende Zusammenarbeit sorgen. Kooperationen wie nun in Oberbayern sind Teil der neuen Strategie, die das Unternehmen seit diesem Jahr verfolgt.

Bachmeyer wird künftig vom Standort Harlaching die Schön Klinik Standorte München Schwabing, Bad Aibling Harthausen und Vogtareuth steuern. Daniela Cleven, Klinikleiterin in Bad Aibling Harthausen, und Michael Lissat, Klinikleiter in Vogtareuth, werden Bachmeyer unterstützen. Max von Holleben, Klinikleiter in München Harlaching, und Ingo Rebmann, Klinikleiter in München Schwabing, verlassen das Unternehmen zum Jahresende. Dies geschehe "unabhängig von der Veränderung in der Klinikgeschäftsführung auf eigenen Wunsch", heißt es in einer Pressemitteilung.

Johann Bachmeyer hat in den vergangenen Jahren unterschiedliche Standorte der Asklepios-Gruppe geleitet. Zuletzt war er Geschäftsführer im oberbayerischen Bad Tölz. Ab Januar wird der 42-Jährige nun für insgesamt rund 3.000 Mitarbeiter, rund 1.200 Betten und jährlich mehr als 100.000 Patienten verantwortlich sein.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich