250
Passwort vergessen

Datenschutz-Grundverordnung

Uniklinik Mainz muss Bußgeld wegen Datenpannen zahlen

  • Datenschutz

Die Universitätsmedizin Mainz muss eine Geldbuße in Höhe von 105.000 Euro wegen Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zahlen. Grund hierfür sei eine Patientenverwechslung bei der Aufnahme ins Klinikum, teilte der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI) mit. Es gebe "strukturelle technische und organisatorische Defizite des Krankenhauses beim Patientenmanagement", heißt es in einer Pressemitteilung. Zugleich begrüßt er die "belastbar vorgetragenen Bemühungen des Krankenhauses, Fortentwicklungen und Verbesserungen des Datenschutzmanagements nachhaltig voranzutreiben".

Die Universitätsmedzin Mainz nimmt Stellung in einer Pressemitteilung. Darin heißt es, bei dem zentralen Verstoß handele es sich um eine falsch adressierte Rechnung, der betroffene Patient sei nicht zu Schaden gekommen. Seit Anfang des Jahres habe die Universitätsmedizin Bestrebungen für ein effektives Datenschutzmanagement intensiviert, heißt es weiter. Mittels Prozessanalysen sowie an die Beschäftigten gerichtete Rundbriefe, Leitfäden, Dienstanweisungen, Schulungen und anderer Maßnahmen sollen die Beschäftigen für den Umgang mit Patienten-, Mitarbeiter- und anderen Daten sensibilisiert werden.

Die DSGVO greift seit Mitte vergangenen Jahres. Seitdem gilt für die Unternehmen beispielsweise eine Rechenschaftspflicht. Sie müssen nun gegebenenfalls nachweisen, dass sie im Umgang mit ihren Daten korrekt gearbeitet haben. Früher mussten Aufsichtsbehörden einem Unternehmen nachweisen, dass es beim Umgang mit Daten einen Fehler begangen hatte.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich