250
Passwort vergessen

Insolvenzverfahren eröffnet

Eifelhöhen-Klinik schließt

  • Nachrichten

Nachdem am Montag das Insolvenzverfahren der Eifelhöhen-Klinik Marmagen eröffnet wurde, wird der Geschäftsbetrieb in Kürze eingestellt. Das gab die Klinik in einer Mitteilung bekannt. Demnach wurde bereits seit dem Insolvenzantrag im November nach einem Investor gesucht. Inzwischen sei dieser Prozess abgelaufen. "Da es nunmehr keine Aussicht auf eine Übernahme durch einen Investor und folglich keine Fortführungslösung mehr gibt, ist der Insolvenzverwalter gezwungen, den Geschäftsbetrieb der Reha-Einrichtung in Kürze einzustellen", heißt es in der Mitteilung. Die Einrichtung werde Ende Februar 2020 geschlossen.

Nach Angaben des WDR sind von der Schließung rund 300 Mitarbeiter betroffen. Für sie soll zusammen mit dem Betriebsrat ein Sozialplan erstellt werden. Neue Patienten werden ab sofort nicht mehr aufgenommen, bestehende Patienten müssen ihre Reha-Maßnahmen bis zur Schließung beenden oder sich in eine andere Einrichtung verlegen lassen. In diesem Fall sichert die Klinik den Patienten die Abstimmung mit der jeweiligen Krankenkasse sowie die Organisation im Falle einer Verlegung zu. Die Patientenversorgung bliebe bis zur Einstellung des Klinikbetriebs gewährleistet, heißt es weiter in der Meldung in der Klinik.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich