250
Passwort vergessen

Abrechnungsstreitigkeiten

Klagewelle bei bayerischen Gerichten

  • News des Tages

Die bayerischen Sozialgerichte wurden in der letzten Dezemberwoche von einer Klagewelle überrollt. In den mehr als 17.000 Fällen geht es um Abrechnungsstreitigkeiten zwischen Kliniken und Krankenkassen. Das berichtet der Bayerische Rundfunk (BR).

Als Grund für die Abrechnungsstreitigkeiten wird das neue MDK-Reformgesetz, das am 1. Januar in Kraft getreten ist, angegeben. Dies sieht unter anderem vor, dass im Vorfeld einer Klage zunächst ein Erörterungstermin stattfinden muss. Mit dem Gesetz sollen die Streitigkeiten zwischen Krankenhäusern und Kassen bei den Abrechnungen eingedämmt werden. Das Streitpotenzial werde jetzt jedoch noch größer, so Siegfried Hasenbein von der Bayerischen Krankenhausgesellschaft.

Besonders betroffen seien die Sozialgerichte in München und Nürnberg. Allein 4.000 Fälle wären in Nürnberg eingegangen. "Nur zum Vergleich: In einem normalen Kalendermonat gehen rund 90 Krankenversicherungsstreitigkeiten beim Sozialgericht Nürnberg ein", wird eine Sprecherin des Gerichts zitiert. 

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich