250
Passwort vergessen

KIS-Markt

Agfa-Verkauf nahezu besiegelt

  • BibliomedManager

Die Veräußerung der Healthcare-Sparte von Agfa an den Investor Ardien schreitet voran. Die Verhandlungen sind abgeschlossen. Agfa-Chef Christian Einaudo hat derweil das Unternehmen verlassen.

Die beiden Verhandlungspartner sind sich über die Details des Verkaufs einig, der letzte Teil der Übernahme – inklusive der nötigen Genehmigungen – schließt sich nun an. Der Käufer Dedalus gehört dem französischen Investor Ardien. Im zweiten Quartal 2020 soll der Deal mit entsprechender Aktienübernahme durch Dedalus eingetütet werden, schreibt Agfa in einer Mitteilung. Dedalus ist ein Unternehmen mit Sitz in Florenz und wird laut eigenen Angaben durch die Übernahme zum europäischen Marktführer für Medizin- und Klinik-Software. Agfa ist in Deutschland Marktführer für Krankenhausinformationssysteme (KIS). Die Agfa-Sparte ist mit einem Umsatz von 260 Millionen Euro größer als Dedalus. Interesse an Agfa hatte zuvor offenbar auch der KIS-Hersteller Compugroup aus Deutschland gehabt.

Agfa-CEO Christian Einaudo, der wohl maßgeblich für die Einfädelung des Deals verantwortlich war, gibt seinen Posten im Februar an Pascal Juéry ab.

 



Autor

 Jens Mau

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich