250
Passwort vergessen

Gesundheit Nordhessen Holding

Stationäre Versorgung in Wolfhagen wird ausgesetzt

  • News des Tages

Wegen Brandschutzmängeln wurde die stationäre Versorgung der Kreisklinik Wolfhagen bis auf weiteres ausgesetzt. Wie der Betreiber des Klinikums Gesundheit Nordhessen Holding (GNH) mitteilt, habe das Gebäude so schwerwiegende Brandschutzmängel, dass die stationäre Patientenversorgung in dem Krankenhaus nicht mehr verantwortbar sei, solange die brandschutztechnischen Sanierungsmaßnahmen nicht umgesetzt seien.

Zu den Mängeln zählen unter anderem der Feuerwiderstand der Decken, die einem Feuer nur 30 Minuten standhalten. Aktueller Mindeststandard seien 90 Minuten. Hinzu kommt, dass zum Teil Schalholz in den Betondecken eingelassen ist, was die Brennbarkeit erhöht. Auch die fehlende Trennung von allgemeiner und Sicherheitsstromversorgung sowie das Fehlen von Fluchtwegen sind Grund für die Maßnahme. Betriebsbedingte Kündigungen seien ausgeschlossen, heißt es weiter. Nach Angaben der Hessenschau wurden den Mitarbeitern Arbeitsplätze in den Standorten Bad Arolsen und Hofgeismar angeboten.

Die Schließung stößt derweil auf Kritik. Wie Harald Kühlborn, Sprecher des Landkreises, dem hr mitteilt, erwäge der Landkreis rechtlich gegen die Schließung vorzugehen, weil drei Aufsichrstatsmitglieder weder beteiligt waren noch darüber informiert wurden. 

Im September hatte die GNH bekanntgegeben, die Klinik in Wolfhagen zu schließen und die stationäre Versorgung an den Standort Bad Arolsen zu verlagern. Als Grund nannte sie, dass die Klinik in ihrer derzeitigen Form nicht wirtschaftlich betrieben werden könne. 

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich