250
Passwort vergessen

Baden-Württemberg

Land will 248 Millionen in Krankenhäuser investieren

  • News des Tages

In Baden-Württemberg will die grün-schwarze Landesregierung ihre finanziellen Mittel für Krankenhäuser erhöhen. Das berichtet mehrere Medien. Insgesamt seien im Jahreskrankenhausbauprogramm 2020 von Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) Investitionen von 248 Millionen Euro vorgesehen, mit denen 21 Bauvorhaben gefördert werden sollen, berichten die "Heilbronner Stimme" und "Mannheimer Morgen". 2019 hatte das Programm ein Volumen von 222,7 Millionen Euro, 2018 waren es 235,1 Millionen.

Der größte Anteil der Förderung mache mit knapp 210 Millionen Euro Landesanteil der Neubau der Flugfeldklinik bei Sindelfingen aus. Ein Neubau mit über 700 Betten entsteht; die Standorte Böblingen und Sindelfingen würden komplett geräumt, berichetete Anfang des Jahres Dr. Jörg Noetzel, medizinischer Geschäftsführer des Klinikverbunds Südwest, im f&w-Bilanzgespräch. Die Inbetriebnahme sei Ende 2024 geplant.

Autor

 Christina Schröder

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich