250
Passwort vergessen

Krankenhausfinanzierung

Niedersachsen: Landkreise fordern Milliarde für Krankenhäuser

  • News des Tages

Die niedersächsischen Landkreise fordern vom Land eine Milliarde Euro zur Unterstützung kommunaler Krankenhäuser. 

Von den 172 Krankenhäusern sind nach Angaben des NDR ein Viertel in kommunaler Hand. Landkreise und die Region Hannover würden etwa 40 Prozent der Investitionsfördermittel und ein Drittel der pauschalen Fördermittel zahlen, insgesamt rund 120 Millionen Euro pro Jahr - zu wenig, finden die Landkreisen. Die Krankenhäuser seien chronisch unterfinanziert, kritisiert Klaus Wiswe, Präsident des Niedersächsischen Landkreistages nach Angaben der Neuen Osnabrücker Zeitung

"Wenn wir eine hochwertige, patientennahe Versorgung in der Fläche aufrecht erhalten wollen, muss das Land Niedersachsen hier mit einem Sonderprogramm in die Bresche springen", so Wiswe. Die Beratungen der Enquetekommission des Landtages hätten einen zusätzlichen einmaligen Invesitionsbedarf in Höhe von mindestens einer Milliarde Euro in den kommenden Jahren bestätigt. Wie der NDR berichtet, liegt allein der Investitionsstau bei zwei Milliarden Euro. Neue Tarifverträge für Ärzte und Pflegepersonal erhöhten den Kostendruck zusätzlich.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich