250
Passwort vergessen

Vivantes

Grebe soll Vivantes durch die Krise führen

  • News des Tages

Der Berliner Senat hat Andrea Grebe gebeten, die Vivantes-Kliniken durch die Coronakrise zu führen. Das berichtet der Tagesspiegel. Ursprünglich wollte die Vorstandsvorsitzende ihren Vertrag nicht verlängern und den kommunalen Konzern im Mai verlassen

Nach Angaben des Tagesspiegels hieß es in Senatskreisen, dass Grebe im Kampf gegen die Coronapandemie "außerordentlich flexibel" vorgegangen sei. Der Senat werde nun mit Grebe über eine Anschlussvereinbarung sprechen. Wenn möglich, sollte sie mindestes bis Sommer in ihrer Position tätig bleiben.

Grebe steht seit 2013 an der Spitze von Vivantes und hat den größten kommunalen Klinikkonzern Deutschlands in ruhiges Fahrwasser geführt. Lesen Sie dazu auch unser Porträt aus f&w.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich