250
Passwort vergessen

Mangelnde Produktqualität gefährdet Patientensicherheit

  • News des Tages

Die prekäre finanzielle Lage vieler Krankenhäuser führt zu Sparmaßnahmen bei den Sachkosten und gefährdet damit die Patientensicherheit. Zu dieser Schlussfolgerung kommt der Bundesverband der Beschaffungsorganisationen im Gesundheitswesen (BVBG) aufgrund einer eigenen Studie. Bei einem Zusammentreffen am 6. Dezember hat das BVBG-Gütesiegel-Board daher die Themen Qualitätsoffensive im Gesundheitswesen und Patientensicherheit in den Fokus gerückt. Das multidisziplinäre Gremium besteht aus Experten aus Gesundheitswirtschaft, Wissenschaft und Gesundheitspolitik.

Die Patientensicherheit hänge in entscheidendem Maße von der Produktqualität und der Produktsicherheit ab, heißt es in einer Pressemitteilung des BVBG. Immer radikalere Sparmaßnahmen führten zu einem vermehrten Einkauf qualitativ minderwertiger Produkte. Die Qualitätseinbußen machten sich besonders in OP, Intensivstation und Pflege bemerkbar. So käme es immer wieder zu Infektionen, allergischen Reaktionen oder Verschleiß. In der Folge entstünden signifikante Mehrkosten.

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich