Tarifstreit

Streik in den Brandenburger Asklepios-Kliniken

  • News des Tages
Streik in den Brandenburger Asklepios-Kliniken
© Istock/ollo

Ab heute beginnt ein sechstägiger Streik bei den Asklepios-Kliniken in Brandenburg. Die Urabstimmung Anfang Oktober um einen unbefristeten Streik lieferte ein eindeutiges Ergebnis: Knapp 91 Prozent der befragten Mitglieder stimmten dafür. 

Betroffen sind die Standorte in Brandenburg (Havel), Teupitz, Lübben sowie die zehn Tageskliniken. Rund 1.300 nichtärztliche Beschäftigte sollen einer dpa-Meldung zufolge die Arbeit niederlegen. Hintergrund ist laut Verdi, dass die rund 1.450 Beschäftigten in Brandenburg für die gleiche Arbeit teilweise bis zu 10.600 Euro weniger pro Jahr verdienen würden als Kollegen an den Hamburger Konzernstandorten. Die Gewerkschaft fordert die gleichen Konditionen. Der letzte Vorschlag der Arbeitgeber sah je nach Berufsgruppe Gehaltssteigerungen um bis zu 16 Prozent innerhalb der zweijährigen Laufzeit vor.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich