552
Passwort vergessen

Detailansicht

Bis Anfang kommenden Jahres

Kuska vorübergehend Vorstand bei AKH-Gruppe

  • News des Tages

Der Aufsichtsrat der AKH-Gruppe hat Hans-Werner Kuska kürzlich zum Geschäftsführer der Klinikum Peine gGmbH sowie zum Vorstand der Gruppe berufen. Das teilte die Klinikgruppe mit. Die Aufgabe als Vorstandsmitglied wird Kuska vorübergehend bis Anfang des Jahres 2018 übernehmen. Bis dahin soll ein Nachfolger für AKH-Vorstand Stephan Judick feststehen. Judick und Kuska werden bis Ende dieses Jahres gemeinsam das Unternehmen führen.

Kuska ist erfahrener Klinikmanager und bereits seit rund 20 Jahren im Gesundheitswesen in führenden Positionen tätig. Im Januar 2017 war er zur AKH-Gruppe gewechselt und seitdem als Kaufmännischer Direktor des Klinikums Peine tätig. Zuvor arbeitete er als Regionalgeschäftsführer der Ameos Gruppe in Niedersachsen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

WEITERE ARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN

Orientierungswerte

Controlling

Strategie

  • Fusionsradar
  • Klinikranking

Personal

  • Einstellungsgespräch

Risikomanagement

Qualitätsmanagement

DRG-System

Psych-Entgeltsystem

Finanzierung

Reha

Recht

Politik

  • Analyse
  • Interviews
  • Kommentare

Innovation

Recht

  • Arztrecht
  • Pflegerecht
  • Sonstiges

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich