1338
Passwort vergessen

Politik

Politik

Aktuelles aus Gesundheitspolitik & Krankenhauspolitik

G-BA-Monitor

Geldspritze für Spitzenzentren

  • f&w
  • Ausgabe 1/2020

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat Kriterien für Zentren aufgestellt. Vor allem Unikliniken und Maximalversorger dürften sich freuen. Die Zahl der Standorte mit Zentren könnte sich bald halbieren – die verbliebenen bekommen dafür deutlich mehr Geld.

Weiterlesen

Berliner Kommentar

Spahns Großbaustelle 2020

  • f&w
  • Ausgabe 1/2020

Als vor einem Vierteljahrhundert die Pflegeversicherung startete, sprach der damalige Sozialminister Norbert Blüm von einem „guten Tag für den Sozialstaat Deutschland“.

Weiterlesen

Pflegekräfte aus dem Ausland

Neue Agentur soll aufs Tempo drücken

  • Pflege
  • Ausgabe 1/2020

Die Deutsche Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe (Defa) soll Gesundheitseinrichtungen helfen, die Berufserlaubnis für Fachkräfte schneller zu bekommen. Die Agentur sitzt im Saarland und verspricht, Arbeitserlaubnisse innerhalb von sechs Monaten auszustellen. Sie soll in Zukunft auch Vermittlungsagenturen für...

Weiterlesen

Auf den Barrikaden

  • f&w
  • Ausgabe 1/2020

In der Klinikszene bebt es. Die Stimmung ist mies, die Manager fühlen sich gegängelt, von der Politik missverstanden. MDK, Personaluntergrenzen und PPP-RL, also die neuen Personal-Mindestvorgaben in der Psychiatrie – so heißen die Wutbringer der Szene. Vehement forderten die Organisationen der Kliniken deshalb bis kurz vor...

Weiterlesen

Pro PPP-RL

Endlich mehr Personal

  • f&w
  • Ausgabe 1/2020

Die Krankenkassen haben im G-BA gemeinsam mit den Patienten- und Ländervertretern für die PPP-RL gestimmt gestimmt. Dr. Ute Watermann und Olaf Neubert nennen die Gründe und schildern, warum die neuen Personalvorgaben aus ihrer Sicht ein Fortschritt sind.

Weiterlesen

Interview

„Flexibilität ist so nicht möglich“

  • Interviews
  • Ausgabe 1/2020

Die Mindestvorgaben der PPP-RL werden den Anforderungen an eine leitliniengerechte Behandlungen nicht gerecht, kritisiert die Ärztin und Geschäftsführerin Dr. Iris Hauth. Gemeinsam mit Fachgesellschaften und Verbänden forciert sie eigenes Personalbemessungsinstrument, wie sie im f&w-Interview erklärt.

Weiterlesen

PPP-RL

An der Realität vorbei

  • f&w
  • Ausgabe 1/2020

Verbindliche Mindestvorgaben zur Personalbesetzung sollten die Versorgungsqualität in der Psychiatrie und Psychosomatik eigentlich verbessern. Von diesem Wunsch sei mit der neuen Personal-Richtlinie nicht viel übrig geblieben, kritisieren Ärzte und Klinikmanager.

Weiterlesen

Psychiatrie-Personalrichtlinie

„Es drohen Leistungseinschränkungen“

  • f&w
  • Ausgabe 1/2020

Die PPP-RL soll die Versorgung verbessern. Doch das Gegenteil könne der Fall sein, warnt Thomas Brobeil, Geschäftsführer der Vinzenz von Paul Hospital gGmbH.

Weiterlesen

Modellprojekte § 64 b SGB V

Sprießendes Pflänzchen nicht zertreten

  • f&w
  • Ausgabe 1/2020

Stationsungebundene multiprofessionelle Teams in den Modellprojekten nach § 64 b SGB V lassen sich mit den stationsbezogenen, berufsgruppenstarren Nachweispflichten der PPP-RL nicht abbilden. Dr. Margitta Borrmann-Hassenbach plädiert dafür, die Flexibilität der Modellprojekte beizubehalten und unterbreitet weitere Vorschläge, wie...

Weiterlesen

Leitlinien

Die Patienten-Perspektive zählt

  • f&w
  • Ausgabe 1/2020

Wenn wir die Wirksamkeit der Reha verbessern wollen, genügt es nicht, Qualitätsmanagementsysteme einzuführen und sich auf Prozess- und Strukturqualität zu fokussieren, schreibt Prof. Dr. Matthias Köhler

Weiterlesen

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich