Politik

Aktuelles aus Gesundheitspolitik & Krankenhauspolitik

Nachrichten aus 05/2014

Berliner Kommentar:

Geburtshelfer Gröhe

  • Politik
  • Ausgabe 5/2014

Die Bundesregierung sorgt sich um die Hebammen. Künftig soll sich keine Geburtshelferin mehr Gedanken darüber machen müssen, ob sie sich die Prämien für ihre Haftpflichtversicherung noch leisten kann. Gesundheitsminister Hermann Gröhe versprach schnell Abhilfe, als Mitte Mai im Bundestag das neue Gesetz…

Aus dem Gleichgewicht

  • Politik
  • Ausgabe 5/2014

Der deutsche Parlamentarismus erlebt keineswegs nur Sternstunden. Insbesondere die spröden Sitzungen der Bundestagsausschüsse sind kaum geeignet, das medial-aufgeregte Nachrichtenbedürfnis zu stillen. Dies mag ein Grund dafür sein, dass die meisten Sitzungen hinter verschlossenen Türen stattfinden.…

Interview mit Achim Schäfer

Potenziale erschließen

  • Politik
  • Ausgabe 5/2014

Die Fachgruppe Rehabilitation im Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) hat ein Positionspapier zur Weiterentwicklung ihres Fachbereichs veröffentlicht. Kernstück sind die Aussagen, die im Koalitionsvertrag zur Rehabilitation gemacht wurden. Die rund 500 Fachgruppenmitglieder bewerten die…

Medizinisches Zentrum Eichhof als Vorreiter

Frühzeitiger Umstieg

  • Politik
  • Ausgabe 5/2014

Das Medizinische Zentrum Eichhof in Lauterbach rechnet seit August 2013 nach PEPP ab. Als Allgemeinkrankenhaus mit einer psychiatrischen Abteilung ist dem 240-Betten-Haus der Wechsel auf das Psych-Entgeltsystem leichtgefallen. Hilfreich waren dabei die Erfahrungen, die die Einrichtung bei der…

Von Georg Stamelos

Umstrukturierungsfonds wieder im Spiel

  • Politik
  • Ausgabe 5/2014

Zum Auftakt der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Krankenhausreform haben sich Vertreter des Bundes sowie der A- und B- Länder mit Kurzstatements positioniert. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) sagte kurz vor Beginn der konstituierenden Sitzung im Berliner Gesundheitsministerium, bereits die…

Klagen über Privatisierung sidn wieder en vogue

Eine neue Rolle für Leviathan

  • Politik
  • Ausgabe 5/2014

Ob Kliniken, Kraftwerke oder Nahverkehr: Klagen über Privatisierung und Neoliberalismus sind wieder en vogue. Angeblich wird die Daseinsvorsorge zum Spielball von Renditejägern. Die Daten sprechen eine andere Sprache. Der Staat wächst – und überschreitet dabei die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit. …

Schlaganfallversorgung

Schnell zum Ziel

  • Politik
  • Ausgabe 5/2014

Wie kann eine flächendeckend qualitativ hochwertige Versorgung zur Behandlung von Schlaganfallpatienten sichergestellt werden? Unsere Gastautoren von der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft fordern eine raschere Zuweisung, Netzwerkbildung und eine Zertifizierung der bestehenden Stroke-Units. …

Alarmstimmung vor dem großen Deal

  • Politik
  • Ausgabe 5/2014

Die Gesundheitsbranche fürchtet durch das geplante Freihandelsabkommen mit den USA das Ende der Krankenhausplanung. Zu Recht? Im Hintergrund erklingt Musik wie in einem Thriller. Die beiden ARD-Journalisten besuchen ein Krankenhaus in der US-Stadt Pittsburgh. Wer reich ist, kann sich hier eine gute…

Zahlreiche Krankenhäuser müssen Geburtshilfen schließen

Krise im Kreißsaal

  • Politik
  • Ausgabe 5/2014

Die stationäre Geburtshilfe lernt die Wehen der demografischen Entwicklung bereits kennen. Jahr für Jahr schließen Dutzende Fachabteilungen. Eine Regelung, welche Versorgung der Staat in der Geburtshilfe vorzuhalten hat, bleibt die Politik bislang schuldig.

Leitlinien mit Lücken

  • Politik
  • Ausgabe 5/2014

Deskriptive Pilotstudie zur Multimorbidität in Behandlungsleitlinien Thema Behandlungsleitlinien beziehen sich in der Regel auf eine Einzelerkrankung. Zwar besteht Konsens, dass eine Leitlinie auch darüber informieren sollte, ob sie bei mehrfacherkrankten Patienten zur Anwendung kommen kann, doch…

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich