1338
Passwort vergessen

Politik

Politik

Aktuelles aus Gesundheitspolitik & Krankenhauspolitik

Nachrichten aus 05/2017

Leitlinien

Vergleichbarkeit als Chance

  • f&w
  • Ausgabe 6/2017

Die Vergleichbarkeit medizinischer Angebote steigt. Eine große Rolle spielen dabei sicherlich die sogenannten Neuen Medien, die mittlerweile bei Fragen zu Krankheiten oder Behandlungsangeboten für viele die erste Adresse sind. Einer aktuellen Studie zufolge nutzen in Deutschland inzwischen rund 40 Millionen Menschen das Internet,...

Weiterlesen

f&w-Rubrik: Bilanzgespräch

„Am Wettbewerb orientieren“

  • f&w
  • Ausgabe 6/2017

Anhand welcher Kriterien Banken über Kredite für Krankenhäuser entscheiden, erklärt Holger Wessling, Mitglied im Vorstand der Ärzte- und Apothekerbank. Er rät insbesondere zu einem effizienten Forderungsmanagement und betont die bedeutende Rolle des Controllers. Herr Wessling, wie beurteilen Sie die finanzielle Lage der...

Weiterlesen

Hausbesuch

Schlafen nach Plan

  • f&w
  • Ausgabe 6/2017

Einer von 2.500 Menschen in Deutschland leidet unter Narkolepsie, der sogenannten Schlafkrankheit. Sie gilt als unheilbar. Die Helios Klinik Hagen-Ambrock bietet seit September 2016 deutschlandweit eine einzigartige spezifische Rehabilitation für Betroffene an. Die steile Anfahrt erinnert an die Höhenstraßen in den Alpen. Mit...

Weiterlesen

Vorstandsvorlage

Populismus hilft der Pflege nicht

  • f&w
  • Ausgabe 6/2017

Deutschland nimmt in vielen Bereichen international Spitzenpositionen ein. Nicht auf jede können wir stolz sein. Zu den eher unschönen Beispielen gehört die hohe Produktivität in der Pflege – eine Kennzahl, bei der das deutsche Gesundheitswesen weit vorne liegt. Die Medien beklagen dies oft als Irrweg bei der Ökonomisierung des...

Weiterlesen

Debatte um Pflegepersonaluntergrenzen

Zu kurz gesprungen

  • f&w
  • Ausgabe 6/2017

Das vorgelegte Gutachten zur Definition von Personaluntergrenzen in der Pflege ist aus Sicht unserer Verfasserin unzureichend. Die rein statistische Betrachtung muss um eine pflegefachlich-inhaltliche Perspektive ergänzt werden. Zudem regt sie an, ausgehend von den Kennzahlen der Kliniken mit den besten Prozessen und positivsten...

Weiterlesen

Nutzenbewertung von Medizinprodukten

Erste Chance nutzen

  • f&w
  • Ausgabe 6/2017

Der im März 2016 eingeführte § 137h SGB V regelt die Nutzenbewertung für neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, die maßgeblich auf dem Einsatz eines Medizinprodukts einer hohen Risikoklasse beruhen. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, IQWiG, hat die ersten acht Methoden bewertet und der...

Weiterlesen

G-BA-Monitor

Bürokratie ohne Folgen

  • f&w
  • Ausgabe 6/2017

Die planungsrelevanten Qualitätsindikatoren kommen noch nicht zum Tragen. Dem IQTIG zufolge hätte man längst richtig starten können.

Weiterlesen

Berliner Kommentar

Für Engpässe haften

  • f&w
  • Ausgabe 6/2017

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Nach dieser Devise wird derzeit mit dem Problem umgegangen, dass immer häufiger wichtige Arzneimittel und Impfstoffe in Deutschland nicht verfügbar sind. Seit 2013 führt das Bundesinstitut für Arzneimittel- und Medizinprodukte (BfArM) deshalb Listen mit Lieferengpässen für versorgungsrelevante...

Weiterlesen

Personalvorgaben

Vom anderen Stern

  • f&w
  • Ausgabe 6/2017

Krankenhäuser wehren sich gegen das Vorhaben der Politik, verbindliche Personalvorgaben in der Pflege einzuführen. Doch die Koalition hört derzeit auf Arbeitnehmervertreter. Sie würde ja gern, aber sie kann nicht, weil sie keine Leute findet. Dr. Susann Breßlein, Geschäftsführerin des Klinikums Saarbrücken, beklagte im März auf...

Weiterlesen

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich