1338
Passwort vergessen

Politik

Politik

Aktuelles aus Gesundheitspolitik & Krankenhauspolitik

Start-up-Szene

Endlich weniger faxen

  • f&w
  • Ausgabe 2/2018

Das Entlassmanagement zu organisieren, ist eine große Herausforderung für Kliniken.Das Berliner Start-up Recare bringt alle wichtigen Akteure zusammen. Herr Greschke, auf dem 16. Nationalen DRG-Forum im März 2017 haben Sie Ihr Start-up Recare präsentiert. Wie war das für Sie? Ich konnte Recare auf dem Nationalen DRG-Forum...

Weiterlesen

Trendscout

Die neue Allianz von Praxis und Wissenschaft

  • Trendscout
  • Ausgabe 2/2018

Dass der medizinische Fortschritt auf Empirie beruht, ist unbestritten. Dabei besitzt Empirie viele Gesichter: von medizinischen Selbstversuchen bis hin zu kontrollierten randomisierten Studien beziehungsweise Experimenten. Gemeinsam ist, dass in all diesen unterschiedlichen Vorgehensweisen Daten erhoben, ausgewertet und...

Weiterlesen

Leitlinien

Gerangel um Entlassmanagement

  • f&w
  • Ausgabe 2/2018

Die strukturelle Trennung zwischen stationärem Sektor und ambulanten Bereich führt zu einigen Problemen in unserem Gesundheitssystem. Eine sektorenübergreifende Versorgung von Patienten, die aus der Klinik entlassen werden und zu Hause Unterstützung benötigen, ist dringend zu regeln. Das 2015 in Kraft getretene...

Weiterlesen

TK-Vergütungsmodell

Schneise im Dschungel

  • f&w
  • Ausgabe 2/2018

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat im August 2017 in Thüringen ein Hybrid-DRG-Modell gestartet. Für Vorstand Thomas Ballast ist es nur der erste Schritt in Richtung eines einheitlichen, sektoren­verbindenden und transparenten Vergütungssystems. Herr Ballast, warum, glauben Sie, brauchen wir in Deutschland sogenannte...

Weiterlesen

Buchführung

Wertvoller Wegweiser

  • f&w
  • Ausgabe 2/2018

Eine Position als Chefärztin oder Chefarzt ist heutzutage unverändert ein Karriereziel vieler engagierter und motivierter Ärztinnen und Ärzte. Gleichwohl unterliegt das Profil des Chefarztes einem massiven Wandel. Ein Wandel, der durch eine steigende Zahl offener Positionen zunehmend zum Ausdruck kommt. Autarkie,...

Weiterlesen

Kommentar

Zum Wohle des Sozialstaats

  • f&w
  • Ausgabe 2/2018

Die Dienstleistung Krankenhauseinkauf ist ein lukratives Geschäftsmodell geworden, allerdings ohne dass das Gesundheitswesen davon profitiert. Ein Plädoyer für die Rechtsform Genossenschaft im Medizinbetrieb. Make-or-buy-Entscheidungen in sekundären oder tertiären Geschäftsbereichen im Krankenhaus gehören zum Alltag. Auch die...

Weiterlesen

Interview

„Beschwerden sind etwas Positives“

  • f&w
  • Ausgabe 2/2018

Das Beschwerdemanagement ist in vielen Kliniken bereits verankert. Eine gewinnbringende Beschwerdekultur ist jedoch kein Selbstläufer, betont Oliver Gondolatsch vom Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen (BBfG). Herr Gondolatsch, welchen Beitrag kann das Beschwerdemanagement zum nachhaltigen...

Weiterlesen

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung

Zartes Pflänzchen

  • f&w
  • Ausgabe 2/2018

Ende vergangenen Jahres hat der Gemeinsame Bundesausschuss die Regelungen zu drei weiteren Indikationen für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung, ASV, beschlossen. So können voraussichtlich ab April 2018 ASV-Teams auch für rheumatologische Erkrankungen, urologische Tumoren und Morbus Wilson gebildet werden. Eine kleine...

Weiterlesen

Vorstandsvorlage

Radikal anders

  • Revolutionary Hospital
  • Ausgabe 2/2018

Wer innovativ sein will, muss lernen zu scheitern. Kürzlich haben wir auf einer Studienreise Start-ups in Boston und New York besucht. Wer dort nicht mindestens eine Bauchlandung hingelegt hat, gilt unter Investoren als unerfahren und wenig vertrauenswürdig. Denn die Geldgeber wissen: Scheitern ist nicht selten der Preis für...

Weiterlesen

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich