Recht

Krankenhausrecht, Medizinrecht und Pflegerecht

Nachrichten aus 01/2013

Sicher planen: Die Rechtssorgfalt wahren

Strafbarkeitsrisiken bedenken!

  • Recht
  • Ausgabe 1/2013

Vertragliche Abreden zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten zur Sektorengrenzen überschreitenden Kooperation wirken harmlos, bergen aber rechtliches Konfliktpotenzial. Insbesondere unbedachte Erlösoptimierung mit vermeintlich innovativen Kooperationen steht unter dem Damoklesschwert…

Mindestmenge: Ja, aber...

  • Recht
  • Ausgabe 1/2013

 Das Bundessozialgericht (BSG) musste sich in den vergangenen Wochen zum einen mit der Rechtmäßigkeit der vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) normierten Mindestmenge für die Versorgung mit Kniegelenk-Totalendoprothesen (TEP) und zum anderen mit der Leistungsmenge für die Versorgung von Frühgeborenen…

Zur Auslegung des § 20 Ärzte-ZV

  • Recht
  • Ausgabe 1/2013

Einleitung Der gemeinsame ärztliche Personaleinsatz im ambulanten und stationären Bereich gewinnt immer weiter an Bedeutung. In der Praxis werden zumeist Lösungen gesucht, durch die ein optimaler...

Querschnittslähmung nach Treppensturz

  • Recht
  • Ausgabe 1/2013

Vorbemerkung Der nachfolgend geschilderte Haftpflichtschaden aus der Chirurgie eines größeren Krankenhauses macht deutlich, dass die gerichtliche Klärung von Behandlungsfehlervorwürfen extrem...

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich