1139
Passwort vergessen

Blog

Revolutionary Hospital

Krankenhaus Innovation Blog

Neue Gesundheitsplattform startet 2020

Was Helios in der Telemedizin plant

  • Revolutionary Hospital

Deutschlands größter Krankenhausbetreiber will 2020 ein neues Telemedizinangebot starten. Stefan Klemmer, Geschäftsführer von Helios Dialogue, verrät, was der Konzern plant.

+++ Blog: Revolutionary Hospital +++

Alzheimer-Diagnose: Apple und Eli Lilly kooperieren

  • Revolutionary Hospital

Der Technologiekonzern Apple, der Pharmarkonzern Eli Lilly und das Start-Up Evidation Health forschen gemeinsam daran, wie sich mithilfe von Wearables Alzheimer früher erkennen lassen könnte.

+++ Blog: Revolutionary Hospital +++

Deepmind will Prognose für Nierenversagen verbessern

  • News des Tages

Das Google-Tochterunternehmen Deepmind hat Ergebnisse einer Software vorgestellt, mit der sich Nierenversagen besser vorhersagen lassen soll.

+++ Blog: Revolutionary Hospital +++

Künstliche Intelligenz kann Sterbewahrscheinlichkeit bestimmen

  • News des Tages

Eine aktuelle Forschungsstudie der Harvard University (USA) und der Hochschule Stralsund bestätigt die These, dass künstliche Intelligenz die individuelle Lebensdauer und Gesundheit bestimmen kann.

+++ Blog: Revolutionary Hospital +++

Amazons Alexa kann möglicherweise Herzinfarkte erkennen

  • News des Tages

Amazons Sprachassistentin Alexa könnte möglicherweise Herzinfarkte ihrer Nutzer über die Atem- und Geräuschfrequenz erkennen.

National Health Service

Großbritanniens Gesundheitsdienst setzt auf Amazons Alexa

  • Revolutionary Hospital

Krankenversicherte im Vereinigten Königreich können sich jetzt über Amazons Sprachassistenz Alexa gesundheitlich beraten lassen.

Hilfe für Patienten und Mediziner

App soll OP-Vorbereitung erleichtern

  • Revolutionary Hospital

Ob und wann ein bestimmter Blut-Gerinnungshemmer vor einer Operation abgesetzt werden muss, sollen Ärzte und Patienten künftig per App klären können.

Spahns IT-Experiment

Noch im Zuhör-Modus

  • f&w
  • Ausgabe 6/2019

Prof. Dr. Jörg Debatin ist der Chef des Health Innovation Hub, den der Gesundheitsminister zwischen Selbstverwaltung und Ministerium installiert hat. Im Gespräch mit f&w verrät der ehemalige Klinikchef, was er in drei Jahren bewirken will.

Trendscout

Die virtuelle Geldbörse des Patienten

  • f&w
  • Ausgabe 5/2019

Technologien wie Blockchain und Tangle werden dazu beitragen, die informationelle Selbstbestimmung im digitalen Zeitalter zu festigen. Darauf haben die Bürger ein Recht, schreibt Sana-IT-Chef Bernd Christoph Meisheit.

Apple Health

Neue Gesundheitsanwendungen in Planung

  • Revolutionary Hospital

Apple plant offenbar sein Angebot des Gesundheitsbereichs weiter auszubauen. Mehrere neue Gesundheitsanwendungen für das iPhone und die Applewatch sollen noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

About

Der Vordenker Innovation-Blog dient als Plattform für Best Practice und gelungene Projekte, die aus Patienten- und Anwenderperspektive Abläufe und Versorgungsangebote verbessert haben: Design Thinking, Prototyping, Simulation, Testing ... . Von hier finden kreative Lösungen ihren Weg ins Fachmagazin f&w - führen und wirtschaften im Krankenhaus, auf die Bühne des Nationalen DRG-Forums und in den Versorgungsalltag. Posten Sie Ihre Ideen und inspirieren Sie andere Vor- und Nachdenker!

Das Buch

Revolutionary Hospital

Das Vordenker-Buch 2018: Digitale Transformation und Innovation Leadership. Eine Patienten-Journey im Jahr 2025.
 Buch
 E-Book

Posten Sie Ihre Ideen

und inspirieren Sie andere Vor- und Nachdenker
 Idee einreichen

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich