Strategie

Krankenhausmanagement, Organisation und Prozesse

Nachrichten aus 11/2014

Einheitliches KIS verändert klinische Prozesse

Vom Wechsel zum Wandel

  • Strategie
  • Ausgabe 11/2014

Die Mühlenkreiskliniken haben im Zuge eines Change-Management-Projekts mehr Transparenz über administrative und klinische Abläufe in ihren vier Krankenhäusern erhalten und neue Teilprozesse besser aufeinander abgestimmt. Den anstehenden KIS-Wechsel haben die Verantwortlichen genutzt, um…

Integration von Gender und Familienfreundlichkeit

Chirurgie mit Zukunft

  • Strategie
  • Ausgabe 11/2014

Frauen, die zu über 60 Prozent die Medizinstudierenden stellen, entscheiden sich weniger häufig für die Chirurgie. Lösungsansätze bietet das Projekt FamSurg an der Klinik für Allgemeine Chirurgie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck: strukturierte, klinikinterne…

Einführung eines Bruttogrunddienstplans

Ausgleichende Gerechtigkeit

  • Strategie
  • Ausgabe 11/2014

Das kbo-Isar-Amper-Klinikum Taufkirchen (Vils) hat einen Bruttogrunddienstplaneingeführt, der den Mitarbeitern mehr Freizeit ermöglicht und spontane Ausfälle im Pflegedienst kompensiert. Mehrarbeitsstunden wurden abgebaut, Dienstverteilung und Einspringverhalten gerechter gestaltet. Die…

Aufbau eines Compliance-Management-System

Nach allen Regeln der Klinik

  • Strategie
  • Ausgabe 11/2014

Krankenhäuser haben einen enormen Nachholbedarf in Aufbau und Implementierung funktionierender Compliance-Systeme. Diese sind zwingend, um straf- und zivilrechtliche Konsequenzen insbesondere für die Geschäftsführung, aber auch für den Aufsichtsrat eines Krankenhausträgers zu vermeiden. Unser Autor…

Das Regionalkonzept der Ameos Gruppe

Vier gewinnt

  • Strategie
  • Ausgabe 11/2014

Die Ameos Gruppe hat ihre Klinika in der Region Sachsen-Anhalt aufeinander abgestimmt: Medizinische und organisatorische Strukturen sind verzahnt und Leistungsangebote sinnvoll zugeordnet. Die Spezialisierungen der einzelnen Häuser vermeiden Überkapazitäten und steigern Wirtschaftlichkeit sowie…

Zweimeinungszentrum in Dortmund zieht Bilanz

Vertrauensbildende Maßnahme

  • Strategie
  • Ausgabe 11/2014

Gut zwei Jahre nach Einrichtung eines Zweitmeinungszentrums zieht das Klinikum Dortmund positive Zwischenbilanz. In vielen Fällen stellte sich heraus, dass eine Operation unnötig ist. Der organisatorische Aufwand für das Krankenhaus hält sich in Grenzen. Die Einrichtung war seinerzeit die erste ihrer…

KKB optimiert gemeinschaftlichen Einkauf

Verbindlichkeit im Verbund

  • Strategie
  • Ausgabe 11/2014

Die Klinik-Kompetenz-Bayern eG hat seit ihrer Gründung 2011 eine Entflechtung und Professionalisierung der Beschaffung vorgenommen. Kernpunkte sind die Konzentration auf wenige Lieferanten sowie die Standardisierung des medizinischen Sachbedarfs. Bereits zur Verbundgründung traf die ins Leben gerufene…

Die Unternehmenskultur verbessern

Exzellent in Führung

  • Strategie
  • Ausgabe 11/2014

Die Medizinische Hochschule Hannover hat sich in den vergangenen drei Jahren intensiv mit der Verbesserung der Unternehmenskultur auseinandergesetzt. Innerhalb eines Projekts zur Exzellenten Führung wurde ein System zur Weiterentwicklung der Leitungsqualitäten auf unterschiedlichen Hierarchieebenen…

Gute Aussichten für Medizincontroller

  • Strategie
  • Ausgabe 11/2014

Die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) brachte Ende Oktober an zwei Tagen die beiden Entgeltsysteme erstmals zusammen – zumindest auf der Agenda des 14. Herbstsymposiums, zu dem sich mehr als 700 Teilnehmer in Frankfurt am Main eingefunden hatten. „Move in the right direction" lautete…

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich