30
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Vergütung für besondere Aufgaben

Zentren-Finanzierung nach neuem Recht

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

Für die besondere Aufgabenwahrnehmung der Krankenhäuser vereinbarten die Pflegesatzparteien schon in der Vergangenheit Zuschläge. Da bundeseinheitliche Regelungen fehlten und auch das Bundesministerium für Gesundheit von seinem Recht auf Ersatzvornahme keinen Gebrauch gemacht hatte, bestand ein Regelungsdefizit für die...

Weiterlesen

Innovative Finanzierungsformen

Die Wahl der Mittel

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

Nullzinspolitik, klamme Kassen und restriktive Vorgaben bei der Vergabe von Bankkrediten zwingen viele Krankenhäuser zu neuen Finanzierungsformen. Unser Autor zeigt die vielfältigen Instrumente, die Kliniken wählen können, welche Chancen und Risiken bestehen und nach welchen Kriterien eine Auswahlentscheidung getroffen werden...

Weiterlesen

f&w-Rubrik: Bilanzgespräch

Jahr der Realität

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

Steuern ohne monetäre Zielvereinbarung, Unternehmensentwicklung jenseits von Wachstumsdruck und Gewinnerwartungen: Der neu formierte Konzern BG Kliniken setzt in vielerlei Hinsicht Maßstäbe, wie Geschäftsführer Reinhard Nieper im Interview deutlich macht. Ein Bilanzgespräch, an dem jeder Numismatiker scheitern würde. Herr...

Weiterlesen

Hausbesuch

Forsche Entwicklung

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

In der Zentralklinik Bad Berka ist vor Kurzem Europas modernste Radiopharmazie in Betrieb gegangen. Die dort hergestellten radioaktiven Arzneimittel dienen der Diagnose und Therapie von Tumor-, Hirn- und Herzerkrankungen. Besuchsort Der kleinen Kurstadt Bad Berka im mittleren Ilmtal im Herzen Thüringens wurde vor 60 Jahren...

Weiterlesen

Kolumne

Change managen

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

Teure Führungskräfteschulungen sollen die Leistungen von Organisationen verbessern. Doch der Return on Invest ist oft mager. Denn ein Changeprozess bedarf zunächst einer systemischen Veränderung der Organisation selbst. Nach konventioneller Logik sind Menschen mit den „richtigen“ Fähigkeiten lediglich auszuwählen und zu...

Weiterlesen

Neue Unternehmensstrategie

Von der Taktik zur Praktik

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

Alleinstellungsmerkmale eines Krankenhauses reichen nicht mehr aus, um dessen Zukunft zu sichern. Das Pfalzklinikum hat die Prozesse der Strategieentwicklung in den einzelnen Abteilungen analysiert und vereinheitlicht. Daraus entwickeln sich neue Ideen und Geschäftsmodelle, die die strategische Positionierung des Klinikverbunds...

Weiterlesen

Serie: Professioneller Krankenhaus-Aufsichtsrat

Mehr als nur ein Feigenblatt

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

Corporate Governance ist mitunter mühsam, zeitintensiv – und doch unverzichtbar. Eigentümer, Geschäftsführung und Aufsichtsräte stehen in der Pflicht, unternehmerische Ziele im Einklang mit ethischen Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft zu verfolgen. Krankenhäuser schenken dem Thema aber noch zu wenig Aufmerksamkeit. Auftakt...

Weiterlesen

Vorstandsvorlage

Digitalisierung ist Chefsache

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

Die fortschreitende Digitalisierung wird die deutschen Krankenhäuser in diesem Jahr mehr beschäftigen als jede andere medizinische, pflegerische, gesetzliche, politische oder gesellschaftliche Entwicklung. Allerdings herrscht zwischen dieser Erkenntnis, die auch noch nicht alle teilen, und dem Bewusstsein, welche Auswirkungen...

Weiterlesen

G-BA-Monitor

Bismarck-Fanclub SPD

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

Die Selbstverwaltung mit ihren öffentlich-rechtlichen Körperschaften ist ein Erbe aus dem Kaiserreich. Seltsam, dass ausgerechnet Sozialdemokraten diesen Nachlass so sehr verteidigen, wie derzeit beim Selbstverwaltungsstärkungsgesetz.

Weiterlesen

Finanzierung von Zentren

Wildwuchs im Lande

  • f&w
  • Ausgabe 2/2017

Der Schiedsstellenbeschluss zur Zentrumsfinanzierung konterkariert das Ziel des Gesetzgebers, Normenklarheit zu schaffen. Ein erkennbares Signal zur Konzentration von Zentrumsaufgaben bleibt weiter aus, kritisiert der GKV-Spitzenverband.

Weiterlesen

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich