30
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Digitale Defizite

  • Politik
  • Ausgabe 4/2015

„Bei allem Verständnis für Datenschutz: Wenn er die Behandlung eines Patienten über die Sektoren hinweg behindert, sterben in Deutschland mehr Menschen durch die Einhaltung des Datenschutzes als durch dessen Verletzung." Pointierter als Dr. Andreas Tecklenburg in seinem Vortrag auf dem jüngsten Nationalen DRG-Forum hat wohl kaum...

Weiterlesen

G-BA setzt neue gesetzliche Regelungen um

Comeback der Berichte

  • Politik
  • Ausgabe 4/2015

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat im März neue gesetzliche Regelungen für die Qualitätsberichte von Krankenhäusern umgesetzt. Das betrifft insbesondere einen Berichtsteil zum Risikomanagement, zur Hygiene und Nutzung von Fehlermeldesystemen. Außerdem hat der G-BA einen Zusatznutzen bestimmter Aids- und Krebsmedikamente...

Weiterlesen

Nachhilfe für den dritten Sektor

ASV 2.0

  • Politik
  • Ausgabe 4/2015

Die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) stockt. Die Politik will jetzt nachbessern. Für die Kliniken bedeutet das einschneidende Veränderungen: Der Bestandsschutz für die § 116er-Zulassungen steht auf der Kippe. Dafür entfällt aber auch die Voraussetzung der besonders schweren Verlaufsformen für die ASV. Seit knapp...

Weiterlesen

DRG-Forum 2015

Unikliniken bei Extremkosten unterfinanziert

  • Kongresse
  • Ausgabe 4/2015

Am Vormittag hatte Gesundheitsminister Hermann Gröhe noch geklagt, dass ihm das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) das ursprünglich für Silvester versprochene Gutachten zu den Extremkosten in den Krankenhäusern noch immer nicht vorgelegt habe. Wenige Stunden später präsentierte InEK-Geschäftsführer Dr. Frank...

Weiterlesen

DRG-Forum 2015

Schneisen durch das Qualitätsdickicht

  • Kongresse
  • Ausgabe 4/2015

Das Megathema Qualität stand im Mittelpunkt des Freitagvormittags, den Hessens Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) eröffnete. Er kritisierte dabei die mangelnde Transparenz in den Krankenhäusern. Es gebe „praktisch keine aussagekräftigen Informationen" darüber, ob ein Krankenhaus für einen bestimmten Eingriff geeignet sei oder...

Weiterlesen

DRG-Forum 2015

Gipfeltreffen in Berlin

  • Kongresse
  • Ausgabe 4/2015

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, DKG-Präsident Thomas Reumann und Johann-Magnus von Stackelberg vom GKV-Spitzenverband eröffneten die politische Debatte auf dem 14. Nationalen DRG-Forum am 19. und 20. März in Berlin. Streit entzündete sich vor allem über den geplanten Strukturfonds zum Abbau von Krankenhaus-Kapazitäten. ...

Weiterlesen

DRG-Forum 2015

Marktregulierung löst Landesplanung ab

  • Kongresse
  • Ausgabe 4/2015

Der stationäre Sektor wird sich ähnlich entwickeln wie die Bereiche Schiene, Post und Telekommunikation, prognostizierte Dr.Wulf-Dietrich Leber, Leiter der Abteilung Krankenhäuser beim GKV-Spitzenverband, auf dem Nationalen DRG-Forum. „Wir kommen in eine neue Welt, in der wir nicht mehr über Landesplanung durch Landesbehörden...

Weiterlesen

Umstrittener Einsatz von Drohnen

Blut aus der Luft

  • Innovation
  • Ausgabe 4/2015

Die Agaplesion Frankfurter Diakonie Kliniken planen den Einsatz von „Blut-Drohnen". Nachdem alle technischen Schwierigkeiten beseitigt sind, fehlt noch die Zustimmung der Behörden. Insbesondere die kommerzielle Verwendung der unbemannten Fluggeräte ruft Sicherheitsbedenken hervor, die jedoch, so der Autor, im Falle einer...

Weiterlesen

Leistungsgerechte Vergütung und Selektivverträge

Markt in Bewegung

  • Rehabilitation
  • Ausgabe 4/2015

Die Reha-Einrichtungen wiederholen gebetsmühlenartig ihre Forderungen nach mehr Geld. Das derzeitige politische Klima gibt ihnen recht. Die Kostenträger sind jedoch nicht bereit, kommentarlos höhere Vergütungssätze zu bezahlen, solange Leistungsgeschehen, Kosten und Qualität intransparent sind und sich die Marktteilnehmer nicht...

Weiterlesen

BSG-Urteil zur Mindestmenge

Blick in die Glaskugel reicht nicht

  • Recht
  • Ausgabe 4/2015

In einem Vergütungsstreit zwischen einer klagenden Krankenhausträgerin und einer gesetzlichen Krankenkasse war umstritten, ob das Krankenhaus die erforderliche Mindestmenge für Knie-TEP im Kalenderjahr 2006 erreicht. Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hatte die Krankenkasse zur Zahlung der Krankenhausvergütung...

Weiterlesen

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich