30
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Arbeitsgruppe Medizinprodukt-assoziierte Risiken

Schäden vermeiden lernen

  • f&w
  • Ausgabe 3/2016

Mit der Komplexität und Anzahl von Medizinprodukten nehmen auch die spezifischen Risiken für den Patienten zu. Die Handlungsempfehlung einer Arbeitsgruppe des Aktionsbündnisses für Patientensicherheit zeigt Lösungswege für den Klinikalltag. Der Einsatz innovativer medizintechnischer Geräte ist im klinischen Versorgungsalltag...

Weiterlesen

Initiativen für bessere Patientenversorgung

Qualitätsoffensive konkret

  • f&w
  • Ausgabe 3/2016

Gemeinsam für Qualität: Die etablierte Initiative Qualitätskliniken.de (4QD) und die Initiative Qualitätsmedizin (IQM) haben Anfang 2015 ihre Expertise gebündelt und mit der Stiftung Initiative Qualitätskliniken (SIQ!) eine gemeinsame Dachorganisation gegründet. Die Stiftung arbeitet an der Weiterentwicklung der externen...

Weiterlesen

Patientenversorgung ohne Lücke

Entlassmanagement verbessern

  • f&w
  • Ausgabe 3/2016

Das Entlassmanagement nach einem Krankenhaus- oder Rehabilitationsaufenthalt wurde im vergangenen Jahr durch das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz angepasst. Die Einzelheiten zur Zusammenarbeit regelt ein Rahmenvertrag, der noch nicht zustande gekommen ist. Die Verhandlungen dazu sollen noch im ersten Halbjahr 2016 abgeschlossen...

Weiterlesen

Entscheider-Event 2016

IT-Inkubator

  • IT
  • Ausgabe 3/2016

Wenn sich Kliniken und Industrie beim Entscheider-Event begegnen, brüten sie gemeinsam Ideen aus. In Düsseldorf entschieden sich die Teilnehmer Mitte Februar, fünf cleveren Projekten für dieses Jahr eine Chance zu geben. Das Bild von Modernität, das viele Krankenhausmanager vor Augen haben, sieht die Führung einer Klinik per...

Weiterlesen

Sicherstellung

Schritt für Schritt zum Zuschlag

  • DRG-System
  • Ausgabe 3/2016

Mit dem Krankenhausstrukturreformgesetz (KHSG) versucht der Gesetzgeber, eine längst überfällige Reform anzugehen. Das Problem der Versorgung in strukturschwachen ländlichen Regionen soll unteranderem durch eine Neufassung und Konkretisierung der Sicherstellungszuschläge gelöst werden.Der Autor beleuchtet, inwiefern dies gelingen...

Weiterlesen

Lernendes System DRG

Evolution einer Fallpauschale

  • DRG-System
  • Ausgabe 3/2016

Das G-DRG-System wurde seit seiner Einführung sukzessive um zahlreiche abzurechnende Leistungen und Finanzierungstatbestände erweitert. Mit gezielten Zu- und Abschlägen setzte die Politik beispielsweise Anreize zum Erreichen politischer Ziele. Für Kritiker sind die additiven Finanzierungselemente ein Widerspruch zur intendierten...

Weiterlesen

Zuschläge für Zentren

Eine Frage der Definition

  • DRG-System
  • Ausgabe 3/2016

Die Finanzierung von Zuschlägen für Zentren ist eine notwendige Ergänzung zur Fallpauschale, findet unser Autor. Bislang mangelt es an klar festgelegten Kriterien dafür. Was ein Zentrum ist, das definiert der Krankenhausplan; was einen Zentrumszuschlag rechtfertigt, das legt künftig die Selbstverwaltung fest. Zu den allgemeinen...

Weiterlesen

Konkurrierende Hauptdiagnosen

Rechnen für die richtige Wahl

  • DRG-System
  • Ausgabe 3/2016

Auch zwölf Jahre nach Einführung des DRG-Systems finden sich in den Kodierrichtlinien Textpassagen, die in der Leistungsprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung zu kontroversen Diskussionen zwischen Leistungserbringern und Kostenträgern führen – etwa zu den sogenannten konkurrierenden Hauptdiagnosen. Unser Autor...

Weiterlesen

f&w-Serie: Interne Revision

Übergreifende Behandlung

  • Qualitätsmanagement
  • Ausgabe 3/2016

Der siebte und letzte Teil unserer Serie zur Internen Revision erläutert die Risiko-Kontroll-Matrix am generischen Prozessmodell für die ambulante Leistungserbringung und -abrechnung in Psychiatrischen Institutsambulanzen, in Medizinischen Versorgungszentren mit der Beteiligung eines Krankenhauses und in der Integrierten...

Weiterlesen

Einstellungsgespräch

Werben und begeistern

  • f&w
  • Ausgabe 3/2016

f&w-Einstellungsgespräch mit Jan Stanslowski, Arbeitsdirektor und Personalvorstand der Sana Kliniken AG.

Weiterlesen

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich