30
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Anhörung KHSG

BDPK fordert Nachbesserungen

  • f&w
  • Ausgabe 10/2015

Am 7. September fand die Expertenanhörung zur geplanten Krankenhausreform im Gesundheitsausschuss des Parlaments statt. Mehr als 60 Verbände und Interessengruppen übten Kritik am Gesetzentwurf, der im Januar 2016 in Kraft treten soll. Bei allen unterschiedlichen Standpunkten herrschte große Einigkeit darüber, dass sich die...

Weiterlesen

BDPK 10-2015

BDPK-Editorial

  • f&w
  • Ausgabe 10/2015

Die Zielsetzung des KHSG soll ausweislich der Bundestagsdrucksache 18/5372 auch in Zukunft die Sicherstellung einer gut erreichbaren und qualitativ hochwertigen Krankenhausversorgung unter veränderten Lebensbedingungen in Deutschland sein. Dabei wird auch auf das besondere Engagement der Beschäftigten in den Krankenhäusern für...

Weiterlesen

Professionelles Fundraising

Geduld zahlt sich aus

  • Finanzierung
  • Ausgabe 10/2015

Fundraising bietet Kliniken die Möglichkeit, Finanzierungslücken zu füllen. Potenzielle Spender wollen überzeugt werden. Geschichten über die positive Wirkung zusätzlicher Mittel und den gesellschaftlichen Nutzen lösen Emotionen und die Bereitschaft aus, Geld zu spenden. Schon längst stehen einzelne Krankenhäuser...

Weiterlesen

Budgetbasiertes Entgeltsystem

Alternative zu PEPP

  • f&w
  • Ausgabe 10/2015

16 Fachgesellschaften und Verbände aus der Psychiatrie und Psychotherapie, der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie haben ein budgetbasiertes Gegenkonzept zum Pauschalierenden Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) entwickelt. Ziel ist es, ökonomische Fehlanreize zu vermeiden. Unsere Autoren stellen das Modell...

Weiterlesen

Behandlung ausländischer Patienten

Vorsicht, Abrechnungsfallen!

  • Patientenmanagement
  • Ausgabe 10/2015

Krankenhäuser gehen oftmals von der (falschen) Vorstellung aus, dass sie allein für die medizinische Behandlung ausländischer Patienten zuständig sind und sich nicht auch noch um die Aufklärung derwirtschaftlichen Verhältnisse ihrer Patienten zu kümmern haben. Laut Rechtsprechung des Bundessozialgerichts zum Anspruch des...

Weiterlesen

Weiterbildung von Führungsfräften

Von der Theorie in die Praxis

  • Personalmanagement
  • Ausgabe 10/2015

Mit dem Fortbildungsprogramm „KoFu – Kompetent Führen" schult die Medizinische Hochschule Hannover ihre Pflegekräfte für Führungsaufgaben. Schon der erste Durchgang zeigt, dass das neue Modell deutliche Vorteile gegenüber tradierten Ansätzen aufweist. Unsere Autorin zieht in f&w eine erste Zwischenbilanz. Der...

Weiterlesen

f&w-Serie: Interne Revision

Ambulante Prozesse planmäßig prüfen

  • Organisation
  • Ausgabe 10/2015

Der zweite Teil unserer Serie zur Internen Revision erläutert die Funktion der Risiko-Kontroll-Matrix anhand eines generischen Prozessmodells für die Anwendung auf die verschiedenen ambulanten Leistungserbringungs- und -abrechnungsarten. Die Matrix erfasst Subprozesse, Ereignisse und Risiken in Kombination mit den erforderlichen...

Weiterlesen

Dolmetscher im Krankenhaus

Die Kosten des Unverstandenen

  • Strategie
  • Ausgabe 10/2015

Medizinische Fachkräfte gelangen bei der Aufklärung und Behandlung von Migranten, die der deutschen Sprache nicht (ausreichend) mächtig sind, oft an ihre Grenzen. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf die Behandlung des Patienten, sondern wirkt sich auch auf die Kostensituation des Gesundheitssystems aus. Ein bewährter...

Weiterlesen

Förderprogramm "Migration"

Sensibilisieren und befähigen

  • Organisation
  • Ausgabe 10/2015

Die psychiatrische Versorgung von Menschen mit Migrationshintergrund, die ihren Bedürfnissen, aktuellen Lebensumständen sowie ihren kulturell geprägten Wahrnehmungen und Erlebensweisengerecht werden soll, verlangt mehr als nur sprachliche Mittlertätigkeit. Im Landschaftsverband Rheinland (LVR) wird seit 15 Jahren mit einem...

Weiterlesen

Zum Thema

Hereinspaziert!

  • Organisation
  • Ausgabe 10/2015

Dass Deutschland ein Einwanderungsland ist, lässt sich in den Notfallambulanzen der hiesigen Krankenhäuser gut beobachten. Doch sprach- und kulturgebundene Barrieren führen oft zu Fehlversorgung von Menschen mit Migrationshintergrund. Das treibt die Kosten für Diagnostik, Therapie und Pflege in die Höhe und trübt das...

Weiterlesen

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich