30
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Verweildauer um zehn Prozent senken

Luft im System

  • Strategie
  • Ausgabe 7/2014

Sind in Krankenhäusern tatsächlich alle Rationalisierungspotenziale ausgeschöpft? Nein, meint unser Autor, der in einer besseren Organisation der Patientenbehandlung Reserven ausmacht. Seine Argumentation: In Deutschland kommen erfolgreiche Kliniken mit 85 bis 90 Prozent der DRG-Verweildauern aus. Ist die medizinische...

Weiterlesen

Neustrukturierung als Chance

Anlass zur Hoffnung

  • Strategie
  • Ausgabe 7/2014

Erklärtes Ziel des Landkreises Calw ist es, seine beiden Krankenhäuser in Calw und Nagold zu erhalten. Erste strukturelle Veränderungen, um drohende Defizite abzuwenden, wurden bereits im Zuge der DRG-Einführung vorgenommen. Die Maßnahmen griffen zunächst, auf Dauer blieb jedoch das Problem der finanziellen Unterdeckung bestehen....

Weiterlesen

Die Haftung des Krankenhausträgers

Organisation ist alles

  • Strategie
  • Ausgabe 7/2014

Immer anspruchsvollere Behandlungsmethoden, verschärfte Anforderungen an die Aufklärung der Patienten und die Dokumentation der Leistungen sowie eine stetig steigende Arbeitsbelastung des Personals in Krankenhäusern begünstigen Fehler im Klinikalltag. Unsere Autoren beschreiben die Auswirkungen auf die Haftung des...

Weiterlesen

Beschaffung von Großgeräten

Erschwerte Bedingungen

  • Strategie
  • Ausgabe 7/2014

Bei der Beschaffung von Großgeräten müssen Universitätskliniken ein kompliziertes Verfahren durchlaufen. Die einschlägigen Gesetze, Richtlinien und Bestimmungen lassen allerdings Widersprüche erkennen. Unsere Autorin stellt Aspekte aus Zuwendungsrecht und Vergaberecht nebeneinander und wirft die kritische Frage auf, ob ein...

Weiterlesen

Konzept gegen Weaning

Mehr Puste haben

  • Strategie
  • Ausgabe 7/2014

Besonders nach schweren Operationen und Unfällen oder aufgrund von Vorerkrankungen erleiden Patienten im Zuge der künstlichen Beatmung eine akute Funktionseinschränkung mehrerer Organsysteme. Das Zentrum für akute und postakute Intensivmedizin, ZAPI, in Seeheim-Jugenheim begegnet Weaning mit einem multiprofessionellen Konzept. ...

Weiterlesen

Neupositionierung am Markt

Die Macht der Marke

  • Strategie
  • Ausgabe 7/2014

Wie jedes Unternehmen, das kontinuierlichem Wettbewerbsdruck und der Notwendigkeit zur wirtschaftlichen Unternehmensführung ausgesetzt ist, benötigt ein Krankenhaus Marketing. Insbesondere neue Geschäftsfelder machen es erforderlich, sich mit ihrer Positionierung und Vermarktung strukturiert und unter Anwendung erprobter...

Weiterlesen

Nachkodierung von Klinikrechnungen

Wo Staub liegt, herrscht Frieden …

  • Strategie
  • Ausgabe 7/2014

Die nachträgliche Rechnungskorrektur im Krankenhaus bleibt ein Dauerthema in der Rechtsprechung. Ende 2012 haben der Erste und der Dritte Senat des Bundessozialgerichtes zwar grundlegende Entscheidungen erlassen, wann ein Krankenhaus noch berechtigt ist, nach erteilter Schlussrechnung gegenüber der Krankenkasse eine...

Weiterlesen

Berliner Kommentar

Armutszeugnis für die Selbstverwaltung

  • Politik
  • Ausgabe 7/2014

Die Entstehungsgeschichte des Forschungsberichts zur Mengenentwicklung in deutschen Krankenhäusern – erstellt unter Federführung von Prof. Dr. Jonas Schreyögg vom Hamburg Center for Health Economics – ist Wasser auf die Mühlen der Kritiker, die dem deutschen Gesundheitssystem eine hohe Anfälligkeit für Mauschelei bescheinigen....

Weiterlesen

Kein Kinderspiel

  • Politik
  • Ausgabe 7/2014

Gute Nachrichten aus Österreich: Dort sollen nach jahrelangem Ringen jetzt vier Einrichtungen mit 343 Betten speziell für die Rehabilitation von Kindern entstehen. Die österreichischen Bundesländer fördern das Projekt mit jährlich 8,5 Millionen Euro. Der Gedanke, der dahinter steht: Kinder brauchen eine andere Rehabilitation als...

Weiterlesen

Das Krankenhaus als sozialer Netzwerker

  • Politik
  • Ausgabe 7/2014

In der Wochen währenden Götzenverehrung rund um die Fußball- Weltmeisterschaft wäre die Nachricht einer politischen Heldentat beinahe untergegangen: Wolfgang Schäuble hat eine Finanzplanung für die Jahre 2015 bis 2018 vorgelegt, die ohne Nettoneuverschuldung auszukommen gedenkt. Zuletzt deckten im Jahr 1969 die Einnahmen des...

Weiterlesen

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich