30
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Reden hilft

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2012

Die Kliniken der Stadt Köln haben vor acht Jahren Zielvereinbarungs- und Fördergespräche auf der Grundlage des Leitbilds mit Führungsgrundsätzen eingeführt. Die bisherigen Bewertungen zur Bedeutung und zum Nutzen der Gespräche fördern zutage, dass die Einschätzungen der Führungskräfte mit denen der Mitarbeiter im Wesentlichen...

Weiterlesen

Alles muss raus

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2012

Die Entschärfung einer Bombe kann zur Evakuierung anliegender Krankenhäuser führen. Das Stiftungsklinikum Mittelrhein in Koblenz hat diese Erfahrung machen müssen. Ein Krisenstab bereitete die Räumung vor, verpflanzte ein Callcenter, sprach sich mit Rettungsdiensten, Polizei, Feuerwehr und Katastrophenschutz ab, teilte die...

Weiterlesen

Zwei Seiten einer Medaille

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2012

Vielen Krankenhäusern fehlt es an Transparenz ihrer Kosten- und Leistungsdaten. Meist werden nur separiert Kosten- oder Leistungsstrukturen detailliert analysiert und weniger deren wechselseitiges Zusammenspiel. Der Valeo-Klinikverbund vergleicht seit Jahren intensiv die Leistungen seiner Mitgliedshäuser. Anhand einer...

Weiterlesen

Erste Hilfe für die Rettungsstelle

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2012

Innerhalb von drei Jahren wird im Martin-Luther-Krankenhaus in Berlin ein Lean-Management-System eingeführt. f&w berichtete über erste Schritte im Projekt (Ausgabe 5/2011) und den Stand in der Inneren Medizin (Ausgabe 1/2012). Dieser dritte und abschließende Beitrag beschreibt den Umbau der Rettungsstelle zu einem effizienten und...

Weiterlesen

Mehr Durchblick bitte

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2012

Die betriebswirtschaftliche Professionalisierung macht auch vor freigemeinnützigen Krankenhäusern nicht halt. Stetig erhöht der Gesetzgeber die Anforderung etwa für Buchführung, Bilanzierung oder Corporate Governance. Die Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung und die sich daraus ergebenden Informationen sind ein sehr...

Weiterlesen

Die Zahlen sprechen für sich

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2012

Die Privatisierung von öffentlichen Krankenhäusern hat die Effizienz der betroffenen Häuser deutlich erhöht. Zu diesem Ergebnis kommt eine wissenschaftliche Studie des Hamburg Center for Health Economics (HCHE). Die Effizienzgewinne wurden mithilfe einer substanziellen Reduktion des Personal- und Sachinputs pro Fall erreicht –...

Weiterlesen

Sicherer Rückhalt

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2012

Die Risikoversicherung wird für alle Krankenhäuser zu einer kostspieligen Angelegenheit. Präventives Handeln und Schadensminderung bei latenter Haftungsgefahr können nur mit einem strukturierten, strategischen Vorgehen der Unternehmensleitung sichergestellt werden. Unser Autor, Geschäftsführer der Marienhaus GmbH, plädiert dafür,...

Weiterlesen

Die Macht des Lotsen

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2012

Das Einweisermanagement spielt in deutschen Krankenhäusern noch immer eine untergeordnete Rolle. Die Auswertung einer bundesweiten Studie macht deutlich, dass niedergelassene Ärzte großen Einfluss haben auf die Fallzahlentwicklung. Roland Berger Strategy Consultants und das Forschungszentrum für Management im Gesundheitswesen der...

Weiterlesen

Publizistik und Planwirtschaft

  • Politik
  • Ausgabe 3/2012

Obwohl sich unsere Redaktion marktwirtschaftlichen Prinzipien verschrieben hat und auch betriebswirtschaftlicher Logik stets das Wort redet, ist dem Team von f&w eine gewisse Nähe zur Planwirtschaft nicht fremd. Das betrifft insbesondere unseren Redaktionsplan, in dem wir manchmal schon Monate im Voraus Schwerpunkte, Meinungen...

Weiterlesen

Mit mäßigem Erfolg

  • Politik
  • Ausgabe 3/2012

Die Ausgangsposition hätte eigentlich nicht besser sein können. Zum Jahresende 2011 summierten sich die Überschüsse bei den gesetzlichen Krankenkassen und im Gesundheitsfonds auf 19,5 Milliarden Euro. Seither soll wegen der günstigen Entwicklung der Beitragseinnahmen und trotz wieder stärker steigender Ausgaben auch für...

Weiterlesen

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich