30
Passwort vergessen

Fachartikel

Fachartikel aus f&w

Interview

Fachärzte statt Chirurgie

  • f&w
  • Ausgabe 9/2017

Die KBV will jedes vierte Krankenhaus in ein ambulantes Gesundheitszentrum umwandeln. Nicht zuletzt der Fachkräftemangel erfordere es, Ressourcen an Standorten zu bündeln, argumentiert der Vorstandsvorsitzende Dr. Andreas Gassen im Interview. Das schreckt Kliniken auf, ist aber auch ein Abschied vom Kampf der Kassenärzte gegen...

Weiterlesen

Vorstandsvorlage

Bedrohte Art

  • f&w
  • Ausgabe 9/2017

Unabhängig von der Person oder der Partei, die künftig die Federführung im Bundesgesundheitsministerium übernehmen wird, kommen in den nächsten Jahren, insbesondere für den Krankenhausbereich, große Herausforderungen auf die Gesundheitspolitik von Bund und Ländern zu. Eines der drängendsten Probleme in den Krankenhäusern ist...

Weiterlesen

Trendscout

Erfolgsfaktor Mobile Experience

  • f&w
  • Ausgabe 9/2017

Für Krankenhäuser sind mobil optimierte Websites Pflicht. Diese werden bevorzugt und entsprechend besser gerankt. Der mobile Traffic nimmt stetig und mit enormem Tempo zu. In Deutschland geht heute fast jeder dritte Besuch einer Website von einem Smartphone aus. Im Juni 2015 waren 13 von 39 Berliner Klinik-Websites mobilfähig....

Weiterlesen

Zum Thema

Wer fragt, der führt

  • f&w
  • Ausgabe 9/2017

Krankenhäuser, ihre Träger und die Politik müssen mit Widerstand der Bevölkerung rechnen, wenn sie Versorgungsstrukturen umbauen. Nötig ist eine bessere, innovative Kommunikationsstrategie mit den Beteiligten und Betroffenen.

Weiterlesen

Gewinner sind die Patienten

  • f&w
  • Ausgabe 8/2017

Liebe Leserinnen, liebe Leser, das Ziel der Rehabilitation ist es, Patienten dabei zu unterstützen, ihre Kompetenzen möglichst lange zu erhalten oder wiederzuerlangen. Ihnen soziale Teilhabe zu ermöglichen. Das setzt einen ganzheitlichen Ansatz voraus. Allerdings empfinden viele Patienten den Weg hin zu einer Reha, durch die...

Weiterlesen

Umfrage

Digitalisierung in Reha-Kliniken

  • f&w
  • Ausgabe 8/2017

Was Krankenhäuser längst nutzen, ist in Reha-Kliniken ferne Zukunftsmusik – heißt es immer. Die folgende gemeinsame Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken (BDPK) mit f&w beweist das Gegenteil: Tablets am Patientenbett gehören in Reha-Kliniken ebenso zum Alltag wie mobile Apps, Terminals und die elektronische...

Weiterlesen

Digitale Reise

Wie ein Kompass

  • f&w
  • Ausgabe 8/2017

Die Dr. Becker Klinikgruppe nutzt digitale Prozesse, um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Patienten vor, während und nach einer Reha einzugehen. Für jede Phase der Customer Journey hält das Unternehmen entsprechende Angebote vor. Ziel ist es, den Patienten an die Hand zu nehmen – auf seiner Reise durch die Rehabilitation....

Weiterlesen

Therapeuten-App in Bad Bocklet

Papier ist nicht mehr zeitgemäß

  • f&w
  • Ausgabe 8/2017

Julian Schäfer, Leiter der IT-Abteilung des Zentrums für Rehabilitation und Prävention Bad Bocklet in Unterfranken, hat gemeinsam mit der Leiterin der Therapieabteilung, Julia Weingärtner, eine App für Therapeuten entwickelt, die für Entlastung bei bürokratischen Dingen sorgen soll. „Wir wollten eine innovative Form der...

Weiterlesen

Tele-Reha

Ein zartes Pflänzchen

  • f&w
  • Ausgabe 8/2017

Vor allem Patienten mit psychischen Erkrankungen sind nach der Reha auf eine gute Nachsorge angewiesen. Doch während Televerfahren in der Akutmedizin ihren Platz erobern, stecken sie in der Reha noch in den Kinderschuhen. Ein Blick auf erste Projekte und Vergütungsmodelle.  „Für die therapeutische Nachsorge können...

Weiterlesen

Rehabilitation

Digitalisierung in der Reha: Systembrüche überbrücken

  • f&w
  • Ausgabe 8/2017

Die Rehabilitation bietet ein breiteres Spektrum an digitalen Anwendungsmöglichkeiten als der akutstationäre Bereich, sagt Gesundheitsökonom Prof. Dr. Jürgen Zerth. Er erwartet, dass sich im Zuge der Digitalisierung auch das Therapeuten-Patienten-Verhältnis neu sortieren wird. Letztlich müssten neue Versorgungsansätze Evidenz und...

Weiterlesen

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich