30
Passwort vergessen

Fachartikel

Fachartikel aus f&w

Bundesverfassungsgericht bejaht erneut Klagebefugnis - auch niedergelassene Ärzte werden geschützt

Konkurrentenschutz im Gesundheitsmarkt

  • Recht
  • Ausgabe 6/2004

Zugelassene und ermächtigte Ärzte Gemäß § 95 Abs. 1 S. 1 Sozialgesetzbuch (SGB V) nehmen an der vertragsärztlichen Versorgung zugelassene Ärzte, zugelassene medizinische Versorgungszentren sowie...

Weiterlesen

Die Ablehnung eines Versorgungsvertrages unter Berufung auf fehlenden Bedarf ist eine Pflichtverletzung

BGH verurteilt Krankenkassen zu Schadensersatz

  • Recht
  • Ausgabe 6/2004

Nach § 111 Abs. 2 Sozialgesetzbuch (SGB) V schließen die Landesverbände der GKV und die Verbände der Ersatzkassen gemeinsam einheitliche Versorgungsverträge mit Rehabilitationskliniken, die für...

Weiterlesen

DKG fordert Verlängerung der Konvergenzphase

Die Selbstverwaltung einigt sich erstmals auf Fallpauschalenkatalog

  • Finanzen
  • Ausgabe 5/2004

Die Selbstverwaltung hat den Fallpauschalenkatalog 2005 verabschiedet. Indes hat die DKG gefordert, die Konvergenzphase zu strecken und mögliche Verluste zu begrenzen. "Mit dem DRG-Katalog für 2005...

Weiterlesen

Wie der Ausgleichsbetrag 2003 zu berechnen ist. Wie eine veränderte Leistungsstruktur nachgewiesen werden kann

Der Erlösausgleich nach dem Krankenhausentgeltgesetz

  • Finanzen
  • Ausgabe 5/2004

Die Bereiche, die weiterhin der Bundespflegesatzverordnung (BPflV) unterliegen, also die Fälle und Erlöse der psychiatrischen Fachabteilungen, werden in unserer Betrachtung strikt ausgeklammert....

Weiterlesen

Die Selbstverwaltungspartner haben den DRG-Katalog für das Jahr 2005 einvernehmlich beschlossen

Konvergenz kann beginnen

  • Finanzen
  • Ausgabe 5/2004

Die Selbstverwaltungspartner haben damit ihren Willen zur Gestaltung unterstrichen. Die Weiterentwicklung des DRG-Systems wird entstaatlicht. Alle Beteiligten wissen nun, dass das...

Weiterlesen

f&w entwickelt den Qualitäts-Kompass

Qualität entscheidet

  • Prozesse
  • Ausgabe 5/2004

1. Mortalitat aller aufgenommenen Patienten: Die Validität, insbesondere die Spezifität ist gering, gleichzeitig handelt es sich um eine Basisinformation, die vor allem im Zusammenhang mit den...

Weiterlesen

Aktuelle strukturelle Anforderungen

Unsere Hochschulmedizin steht vor großen Herausforderungen

  • Strategie
  • Ausgabe 5/2004

Die aktuelle Diskussion um Eliteuniversitäten macht bezogen auf die Hochschulmedizin den Erwartungshorizont nicht nur der Politik gegenüber den Stätten von akademischer Ausbildung und Forschung...

Weiterlesen

Das Universitätsklinikum Düsseldorf realisiert kurzfristig Einsparungen von drei bis vier

Rapid Sourcing im Einkauf

  • Strategie
  • Ausgabe 5/2004

Um die Einkaufsposition schnell zu verbessern, zog das Universitätsklinikum Düsseldorf im Rahmen eines europaweiten Vergabeverfahrens einen externen Partner hinzu, der das Projekt zur Optimierung...

Weiterlesen

Die Klinik für Orthopädie und Traumatologie n Hessisch Lichtenau baut seit Jahren das neue Versorgungsmodell aus

Gute Erfahrungen mit der Integrierten Versorgung

  • Strategie
  • Ausgabe 5/2004

Die Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH hat sich schon früh den Fragen einer sektorübergreifenden Behandlung gestellt. Als Tochtergesellschaft betreibt sie selbst eine zugelassene...

Weiterlesen

Revolutionäre Änderung der Musterberufsordnung der Ärzte

Der Praxisverbund öffnet Krankenhäusern die Tür in die ambulante Versorgung

  • Strategie
  • Ausgabe 5/2004

Das Gesundheitssystemmodernisierungsgesetz hat neben der Erweiterung der Möglichkeiten zur Integrierten Versorgung (§ 140a SGB V) in § 95 Sozialgesetzbuch (SGB) V die so genannten "Medizinischen...

Weiterlesen

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich