30
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

1. Kasseler Symposium für Krankenhausmanager: Marke, Marken- und Gesundheitsleistungen

Marken entstehen in den Köpfen und Herzen

  • f&w
  • Ausgabe 4/2005

Gesundheitswirtschaft ist Vertrauenswirtschaft Mit dem aufkommenden Wettbewerb im Gesundheitsmarkt wird auch die Profilierung der Anbieter über Marken an Bedeutung gewinnen. Denn eine Marke genießt...

Weiterlesen

Das Sprachrohr für kommunale Häuser

  • f&w
  • Ausgabe 4/2005

In Berlin hat sich der „Interessenverband kommunaler Krankenhäuser“ konstituiert. Die bundesweite Vereinigung tritt selbstbewusst auf. Ihre Mitglieder könnten ebenso wirtschaftlich arbeiten wie die...

Weiterlesen

Abschied des Vorstandsvorsitzenden des LBK Hamburg

Lohmann geht und kommt zugleich

  • f&w
  • Ausgabe 4/2005

Mit Anerkennung, Respekt und Sympathie wurde Professor Heinz Lohmann aus dem Amt des Vorstandsvorsitzenden des LBK Hamburg verabschiedet. Professor Dr. Fokko ter Haseborg, Vorsitzender der...

Weiterlesen

f&w-Kompass Spezial: Krankenhauseinkauf und -logistik

Der Einkauf nimmt die Herausforderungen an

  • f&w
  • Ausgabe 4/2005

Ein Mitarbeiter im Einkauf verantwortet 3,8 Millionen Euro Von der Trägerstruktur entspricht die Stichprobe nicht exakt der allgemeinen Situation in Deutschland. Mit 48 Prozent öffentlichen, 37...

Weiterlesen

Was können wir von unseren europäischen Nachbarn lernen?

Europäische Krankenhausfinanzierungssysteme im Überblick

  • f&w
  • Ausgabe 4/2005

Frankreich: Xavière Michelot, Projektbeauftragte der Gruppe für casemix-basierte Krankenhausfinanzierung vom französischen Ministerium für Solidarität, Gesundheit und Familie Patientenzufriedenheit...

Weiterlesen

4. Forum für Beschaffungsmanagement im Aesculapium in Tuttlingen

Einkauf muss Chefsache werden

  • f&w
  • Ausgabe 4/2005

Uta Meurer, Chefredakteurin von f&w, hob die strategische Bedeutung des Beschaffungsmanagements hervor: die Chance, im Einkauf weitere Einsparpotenziale aufzutun. Beispielhaft nannte sie den...

Weiterlesen

4. Nationales DRG-Forum plus

Zukunftsperspektiven für öffentliche, freigemeinnützige, private und Universitätskliniken

  • f&w
  • Ausgabe 4/2005

Öffentlich-rechtliche Krankenhäuser: Wie groß ist ihre Chance? „Laufende Privatisierungen geschehen in der Regel aus einer Position der Schwäche“, konstatierte Erwin Jordan. Öffentliche Häuser, die...

Weiterlesen

am Beispiel des neuen Facharztes für Orthopädie und Unfallchirurgie

Der Einfluss der Weiterbildungsordnung auf die Krankenhausplanung

  • Recht
  • Ausgabe 4/2005

Neue Musterweiterbildungsordnung Der 106. Deutsche Ärztetag (DÄT) hat im Frühjahr 2003 eine neue Musterweiterbildungsordnung verabschiedet. Danach soll unter anderem die Weiterbildung des...

Weiterlesen

Ein Plädoyer für praxistaugliche Nutzung

Die Patientenakte im Zeiten der elektronischen Gesundheitskarte

  • Innovation
  • Ausgabe 3/2005

Wie soll die elektronische Patientenakte auf die Gesundheitskarte kommen? Die Intention des Gesundheitsministeriums, mit der Gesundheitskarte die Telemedizin und damit die Kooperation zwischen den...

Weiterlesen

Zwei DRG-Verordnungen sind im Mai in Kraft getreten

Ministerium bestimmt den landesweiten Fallwert und die besonderen Einrichtungen

  • Finanzen
  • Ausgabe 3/2005

Bestimmung vorläufiger Landes-Basisfallwerte Bis zur Vereinbarung oder Festsetzung der landesweit geltenden Basisfallwerte nach § 10 KHEntgG können zwar Budgetverhandlungen für das einzelne...

Weiterlesen

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Im Tuk-Tuk-Stau vor der Klinik: Unsere große Reportage von der Vordenkerreise 2018 nach Indien.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Wiedereinführung der Monistik – veraltete Idee für eine neue Zeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich