30
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Deutschlands Digital-Agenda

1. Neu zu schaffen: Nationales E-Health-Leitbild entwickeln

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Ohne ein nationales E-Health-Leitbild oder eine gemeinsame Vision kann die Digitalisierung im Medizinbetrieb nicht gelenkt und konstruktiv begleitet werden, so die Forderung von IT-Verbänden.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

9. Regel zum Abschaffen: Papierformerfordernis ersetzen

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Elektronische Verfahren statt Papierform – dadurch lässt sich eine Menge Geld sparen. So gehen Schätzungen davon aus, dass durch das elektronische Rezept die jährlichen Ausgaben um mehr als 100 Millionen Euro gesenkt werden könnten.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

10. Regel zum Abschaffen: Striktes Fernbehandlungsverbot lockern

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Zugegeben, diese Forderung richtet sich nicht nur an den Gesetzgeber. Das sogenannte Fernbehandlungsverbot regelt vor allem die von den Ärztekammern erlassenen Berufsordnungen auf Landesebene, die sich wiederum an der vom Deutschen Ärztetag zuletzt 2015 überarbeiteten Musterberufsordnung orientieren. Darin heißt es in § 7 Abs....

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

8. Regel zum Abschaffen: Interoperabilitätsverzeichnis flexibilisieren

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Die Gematik ist verpflichtet, ein Interoperabilitätsverzeichnis zu pflegen und zu betreiben“. Kritiker halten dieses jedoch für überflüssig.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

7. Regel zum Abschaffen: Zustimmungspflicht für ePAs streichen

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Ärzte oder Apotheker dürfen nur dann auf die Daten in einer elektronischen Patientenakte zugreifen, wenn der Patient dazu seine Einwilligung gibt. Der Bundesverband Gesundheits-IT (BVITG) plädiert dafür, aus dieser „Opt-in-Regel“ eine „Opt-out-Regel“ zu machen.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

6. Regel zum Abschaffen: Analoge DMP digitalisieren

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Seit dem Jahr 2001 sieht das SGB V in § 137f. „Strukturierte Behandlungsprogramme bei chronischen Krankheiten“ vor, sogenannte Disease Management Programme (DMP). Das Gesetz verpflichtet den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA), „geeignete chronische Krankheiten“ festzulegen, für die DMP geeignet sind – mit dem Ziel einer...

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

3. Regel zum Abschaffen: Datenzugang nicht länger beschränken

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Die Patienten müssen ein jederzeitiges Leserecht für ihre eigenen Daten haben, fordert NRW-Gesundheitsminister Laumann.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

4. Regel zum Abschaffen: Daten zur Versorgungsforschung freigeben

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Nicht nur für das Versorgungsmanagement, sondern auch für die Versorgungsforschung wollen die Krankenkassen ihren Datenschatz besser nutzen dürfen.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

5. Regel zum Abschaffen: Daten-Schranke aufheben

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Sie haben sämtliche Daten, können sie aber nur eingeschränkt nutzen, um die Qualität der Versorgung zu analysieren oder Ärzte und Patienten bei der Therapieentscheidung zu unterstützen. Die Krankenkassen drängen deshalb darauf, Daten besser nutzen zu dürfen.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

2. Regel zum Abschaffen: Ausschluss der Krankenkassen vom WebID-Verfahren beenden

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Der Personalausweis kann zwar genutzt werden, um Schriftverkehr mit Behörden oder Banken digital zu regeln. Den Krankenkassen ist es jedoch nicht erlaubt, die für WebID erforderlichen Merk­male des Personalausweises zu speichern.

Weiterlesen

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich