30
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Behandlungsfehler nur im Promillebereich

  • f&w
  • Ausgabe 7/2017

Es ist ein Trend, der erfreulicherweise nach unten zeigt: In 2.948 Fällen haben im vergangenen Jahr Fachärzte des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) einen Behandlungsfehler festgestellt, der einen Schaden verursacht hat. Ein Jahr zuvor waren es noch 3.156 Fälle. Diese Zahl ist gesunken, obwohl es im vergangenen...

Weiterlesen

Innovieren statt antizipieren

  • f&w
  • Ausgabe 7/2017

Ist das jetzt schon Wahlkampf? Jedenfalls ist in der deutschen Politik ein Überbietungswettkampf ausgebrochen, welcher Politiker denn nun am wirksamsten die Digitalisierung im Gesundheitssystem voranzutreiben weiß. Vom jüngsten Digital-Gipfel in Ludwigshafen etwa ging diesbezüglich einiger Aktionismus aus. Das begann schon beim...

Weiterlesen

Pfizer fördert Arzneimitteltherapiesicherheit

Auf dem Weg zur Digitalisierung

  • f&w
  • Ausgabe 7/2017

Die Gesundheitsbranche befindet sich im Wandel hin zu elektronisch gestützten Prozessen mithilfe von Informations- und Kommunikationstechniken. Hierbei geht es vor allem um die Standardisierung und Automatisierung der primären Wertschöpfungskette sowie sekundärer Administrationsprozesse in Gesundheitseinrichtungen.  Die...

Weiterlesen

Zum Thema

Der wunde Punkt

  • f&w
  • Ausgabe 7/2017

Ob Informanten Interna aus dem Klinikalltag preisgeben oder RTL Undercover-Reporter in Stationen einschleust – Krankenhäuser sind in besonderem Maße angreifbar. Denn nirgendwo entfalten Schlagzeilen so rasch eine Prangerwirkung wie im Medizinbetrieb. Henry Kissinger wird der Satz zugeschrieben: „Nächste Woche wird es keine Krise...

Weiterlesen

Einstellungsgespräch

Wie ein roter Faden

  • f&w
  • Ausgabe 7/2017

f&w-Einstellungsgespräch mit Dr. Kerstin Haase, seit 2009 Geschäftsführerin der Zentralklinik Bad Berka.

Weiterlesen

Personalproduktivität im ärztlichen Dienst

Hohe Messlatte

  • f&w
  • Ausgabe 7/2017

Produktivität und Effizienz des im Krankenhaus eingesetzten Personals sind aus betriebswirtschaftlicher Sicht regelmäßig zu analysieren. Benchmark-Kennzahlen allein, wie Personalkosten je Casemix-Punkt, haben jedoch wenig Aussagekraft, um Fachbereiche zu vergleichen. Auf der Erlösseite haben die Relativgewichtspunkte der...

Weiterlesen

Persönliche Leistungserbringung im Speziallabor

Kontrollieren, nicht delegieren

  • f&w
  • Ausgabe 7/2017

Krankenhäuser setzen im Zuge der immer aufwendigeren Patientenversorgung verstärkt auf eine arbeitsökonomische Leistungserbringung, um Ärzten die Möglichkeit zu geben, sich auf ihre Kernkompetenzen zu fokussieren. Entgegen dem Grundsatz der persönlichen Leistungserbringung rechnen nicht selten Ärzte die von anderen...

Weiterlesen

Aufwandspauschalen

Endstation Karlsruhe?

  • f&w
  • Ausgabe 7/2017

Die Rückforderung vermeintlich zu Unrecht gezahlter Aufwandspauschalen durch die Krankenkassen beschäftigt die Sozialgerichtsbarkeit nunmehr seit einigen Jahren. Obwohl das Bundessozialgericht erst in einer Urteilsserie am 25. Oktober 2016 sein mit Urteil vom 1. Juli 2014 „erfundenes“ Institut der sachlich-rechnerischen...

Weiterlesen

f&w-Rubrik: Bilanzgespräch

„Wir sind gefragt“

  • f&w
  • Ausgabe 7/2017

Am Rande des Ruhrgebiets behauptet sich das Evangelische Krankenhaus Unna seit über 150 Jahren. Wichtige strategische Weichenstellungen aus den 2000er-Jahren zahlen sich heute aus. Verwaltungsleiter Andreas Tyzak schildert, wie sich das Stiftungskrankenhaus nun für die Zukunft rüstet und dabei ökonomische Notwendigkeiten mit...

Weiterlesen

Kolumne

Intelligent sparen

  • f&w
  • Ausgabe 7/2017

Eine wertschätzende Interpretation notwendigen Aufwands und die Vermeidung sinnfreier Kosten müssen die Bereitschaft und Mittäterschaft aller Prozessbeteiligten im Krankenhaus wecken: von der Kostentransparenz zur -einsparung. Verhielte sich ein medizinischer Behandlungsprozess streng produk­tionswirtschaftlich, könnten wir 24...

Weiterlesen

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich