30
Passwort vergessen

Fachartikel

Alle Fachartikel aus f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Editorial

An einem schönen Ort

  • f&w
  • Ausgabe 11/2017

Hand aufs Herz, Sie sind doch eigentlich ganz glücklich in Ihrem Job. Zumindest geht es der Mehrheit im Krankenhausmanagement so, wie das International Health Care Management Institute (IHCI) der Universität Trier unter der Leitung von Andreas J. W. Goldschmidt in einer Umfrage herausgefunden hat (S. 1036). 20 Prozent der...

Weiterlesen

Statistik des Monats 11/2017

Hygienebarometer: Junger Pfleger erzeugt Druck

  • f&w
  • Ausgabe 11/2017

„Wahlen alleine machen noch keine Demokratie.“ Friedliche Proteste und die freie Rede gehören auch dazu, wollte Amerikas ehemaliger Präsident Barack Obama mit seinem Zitat wohl zu Beginn seiner Amtszeit dem kurz darauf gestürzten ägyptischen Präsidenten Mubarak sagen. In diesem Sinn hat mit Blick auf den zurückliegenden...

Weiterlesen

Nachgefragt

Sprechen auf Augenhöhe

  • f&w
  • Ausgabe 11/2017

Fehlende oder mangelhafte Kommunikation führt oftmals zu Behandlungsfehlern und schränkt die Patientensicherheit stark ein. Hedwig François-Kettner, seit 2011 Vorsitzende im Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS), fordert daher eine Kommunikation auf Augenhöhe zwischen Arzt und Patient sowie zwischen Leitungspersonal und...

Weiterlesen

Nachgefragt

"So können die DRGs nicht bleiben"

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Mit dem Bundesteilhabegesetz besitzen die Leistungserbringer einen bis dato unterschätzten Hebel, um Pflege in den Entgeltsystemen besser zu bepreisen, sagt Professor Stephan Dettmers, Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG).

Weiterlesen

G-BA-Monitor

Laumann irrt

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Der NRW-Gesundheitsminister will einen Sitz im G-BA für die Pflege. Seine Forderung zeigt, dass das Gremium überfrachtet ist. Nötiger wären vielmehr ein Sachverständigenrat Pflege und eine Generalreform des Gemeinsamen Bundesausschusses.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

6. Neu zu schaffen: Elektronisches Gesundheitsberuferegister (eGBR) aufbauen

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Für den Zugriff auf gespeicherte Informationen benötigen die Beschäftigten aus den Gesundheitsfachberufen und -handwerken einen elektronischen Heilberufs- oder Berufsausweis. Doch es dauert zu lange, bis die Politik den Weg dafür frei macht.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

5. Neu zu schaffen: Ein Gesetz für ePflege in Kliniken

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Eine systematische Interaktion zwischen medizinischer und pflegerischer Versorgung über die Telematikinfrastruktur konnte in Deutschland bislang nicht realisiert werden.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

8. Neu zu schaffen: Faxverbot für Befunde

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Bleistift und Fax haben ausgedient: Kliniken und Ärzte sollten digitale Übertragungswege wählen, die interoperabel und zertifiziert sind.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

9. Neu zu schaffen: Virtuelle Vertragsarztsitze erlauben

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Vorgaben wie das Fernbehandlungsverbot verhindern telemedizinische Arzt-Patienten-Kontakte weitgehend. Das gesamte Gesundheitssystem ist noch längst nicht auf eine virtuelle Versorgung ausgerichtet.

Weiterlesen

Deutschlands Digital-Agenda

4. Neu zu schaffen: IT-Kompetenz von Patienten,Ärzten und Pflegekräften stärken

  • f&w
  • Ausgabe 10/2017

Die neuen technischen Möglichkeiten erfordern Fähigkeiten der User. Das gilt auch in Krankenhäusern, gerade in puncto Datensicherheit, Datenschutz und Abwehr von Cyberattacken.

Weiterlesen

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich