339
Passwort vergessen

Erwartungen erfüllt

  • Finanzen
  • 01.01.2014

Das G-DRG-System hat zu mehr Transparenz, einer stärkeren Leistungsorientierung und einer insgesamt verbesserten Versorgungsqualität geführt. Fehlanreize, die zu einer dynamischen Leistungsentwicklung beigetragen haben, sind nicht auf die Fallpauschalen selbst, sondern auf deren Einbindung in die Krankenhausfinanzierung zurückzuführen. Diese Thesen stellt unser Autor auf und plädiert für eine evolutionäre Weiterentwicklung des Systems.

Zielsetzung der DRG-Einführung war es, die Transparenz,...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Sieber wechselt nach Konstanz

  • News des Tages

Nach über zehn Jahren als Geschäftsführer am Klinikum Esslingen wechselt Bernd Sieber zum Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz. ...


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich