339
Passwort vergessen

Am Wendepunkt

  • Finanzen
  • 01.01.2014

Das DRG-System sollte nicht  zur Direktvergütung, sondern zur Bemessung von Budgets genutzt werden, fordert Dr. Josef Düllings in der neuen Ausgabe von f&w.

Die beiden großen Postulate des G-DRG-Systems lauteten: „Geld folgt der Leistung“ und „Gleiches Geld für gleiche Leistung“. Das zweite Postulat konnte bis heute nicht erfüllt werden. Und das erste Postulat steht in der Kritik. Vor allem die Krankenkassenseite wollte Leistung belohnen und nicht die Dauer des Krankenhausaufenthalts. Sie...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Schlaeger übernimmt in Wandsbek

  • News des Tages

Catharina Schlaeger wird Anfang kommenden Jahres neue Geschäftsführende Direktorin der Asklepios Klinik Wandsbek in Hamburg. ...


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich