339
Passwort vergessen

Studie: Spätere Reha ist wirtschaftlicher

  • Rehabilitation
  • 01.01.2014

Bei Operationen an der Wirbelsäule ist eine Rehabilitationsmaßnahme, die sechs Wochen danach beginnt, teurer und medizinisch weniger effektiv als eine RehaMaßnahme, die erst zwölf Wochen postoperativ beginnt. Zu diesem Ergebnis kommt eine dänische Studie, wie das Expertenportal medperts berichtet.

Einige Wochen nach einer Wirbelsäulenoperation erfolgen in der Regel Rehabilitationsmaßnahmen. Wie sich der Zeitpunkt des Beginns der Reha-Maßnahme wirtschaftlich auswirkt, untersuchten Lisa G....

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Jedersberger hat Helios verlassen

  • News des Tages

Bei Helios Deutschland kommt es zu Veränderungen in der Führungsebene: Die Geschäftsführerposten für das ambulante und stationäre...


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich