339
Passwort vergessen

Budgetverhandlungen 2018 nach BPflV

PEPP für alle

  • f&w
  • Management
  • 02.01.2018

f&w

Ausgabe 1/2018

Seite 48

Das 2017 in Kraft getretene Gesetz zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen legt die verbindliche Einführung des pauschalierenden Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen (PEPP) ab spätestens 2018 fest. Damit müssen alle Einrichtungen einen Gesamtbetrag, dem die richtigen PEPP-Leistungen mit den zugehörigen Mengen zugrunde zu legen sind, mit den Krankenkassen für 2018 verhandeln und vereinbaren....

Autoren

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich