339
Passwort vergessen

Dienstleistungsmarketing in Klinikambulanzen

Zufriedenheit lohnt sich

  • Marketing
  • Strategie & Organisation
  • 01.12.2014

Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg hat seine Prämedikationsambulanz am Standort Marburg nach den Kriterien eines Dienstleistungsmarketings neu organisiert und an den Bedürfnissen und Wünschen der Patienten orientiert. Eine Befragung ergab, dass diese insbesondere auf die Arzt-Patienten-Beziehung, die Wartezeit, das Umfeld und die Informationsvermittlung Wert legen.

Gesundheitsleistungen sind aufgrund der Komplexität von Krankheit, Therapie und Genesung nicht objektiv beurteilbar. Es...

Autoren

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Schneider wird Vorstandsvorsitzender der Düsseldorfer Uniklinik

  • News des Tages

Der Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik an der Uniklinik RWTH Aachen, Frank Schneider, wird ...


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich