339
Passwort vergessen

Unzulässige Kooperationen nach § 115a SGB V

Honorarärzte in der Zeitfalle

  • Recht
  • Recht aktuell kommentiert
  • 01.12.2014

Durch das GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) mit Wirkung vom 1. Januar 2012 haben Krankenhäuser die Möglichkeit, Honorarärzte zu beauftragen, in den Räumen des Krankenhauses oder der Arztpraxis vor- und nachstationäre Behandlungen zu erbringen. Wer glaubt, der Gesetzgeber habe damit die Zusammenarbeit von Vertragsärzten und (zugelassenen) Krankenhäusern ausweiten wollen, sieht sich durch den nachfolgend zu besprechenden Beschluss des Landessozialgerichts (LSG) Baden-Württemberg (BW) vom 4....

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich