339
Passwort vergessen

Unzulässige Kooperationen nach § 115a SGB V

Honorarärzte in der Zeitfalle

  • Recht
  • Recht aktuell kommentiert
  • 01.12.2014

Durch das GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) mit Wirkung vom 1. Januar 2012 haben Krankenhäuser die Möglichkeit, Honorarärzte zu beauftragen, in den Räumen des Krankenhauses oder der Arztpraxis vor- und nachstationäre Behandlungen zu erbringen. Wer glaubt, der Gesetzgeber habe damit die Zusammenarbeit von Vertragsärzten und (zugelassenen) Krankenhäusern ausweiten wollen, sieht sich durch den nachfolgend zu besprechenden Beschluss des Landessozialgerichts (LSG) Baden-Württemberg (BW) vom 4....

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Jedersberger hat Helios verlassen

  • News des Tages

Bei Helios Deutschland kommt es zu Veränderungen in der Führungsebene: Die Geschäftsführerposten für das ambulante und stationäre...


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich