339
Passwort vergessen

Mit Employer Branding hat sich das Katharinen-Hospital in Unna ein attraktives Profil erarbeitet

Mit Markenbildung gegen Fachkräftemangel

  • Strategie
  • 01.04.2009

Kliniken haben es gerade beim Ärztlichen Dienst schwer, offene Stellen zu besetzen. Umso wichtiger ist es, sich positiv von der Konkurrenz abzuheben und bei den begehrten Fachkräften zu punkten. In der Wirtschaft tun dies Unternehmen bereits seit Langem, indem sie sich mit Employer Branding ein attraktives Arbeitgeberprofil erarbeiten. Obwohl die Gesundheitsbranche hier noch am Anfang steht, gibt es positive Beispiele: Das Katharinen-Hospital in Unna hat einen so guten Ruf, dass es seine...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Kamp wechselt zur Euregio-Klinik Nordhorn

  • News des Tages

Der Geschäftsführer der Klinikum St. Georg GmbH, Michael Kamp, verlässt im kommenden Jahr die Niels-Stensen-Kliniken. ...


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich