339
Passwort vergessen

Mengen deckeln und handeln

  • Finanzen
  • Finanzierung & Entgeltsystem
  • 01.04.2012

Experten und Politik suchen nach Wegen, um den Anstieg der Fallzahlen zu begrenzen. Als ordnungspolitische Lösung wird der Handel mit Leistungsrechten vorgeschlagen. Zertifikate lösen das Problem der erforderlichen Leistungsbegrenzung über die Öffnung der „Marke G-DRG“ für mehr Wettbewerb und Markt. Im Gegensatz zum Direktvertrag bleibt es nach diesem Konzept aber beim „einheitlich und gemeinsam“ des Kollektivvertrags. Unsere Autoren füllen die Idee eines Rechtehandels für Krankenhausmengen mit...

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Trumpp übernimmt im Helios Klinikum Emil von Behring

  • News des Tages

André Trumpp wird Anfang Oktober Geschäftsführer des Helios Klinikum Emil von Behring in Berlin.


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich