339
Passwort vergessen

Das WIdO-Verfahren der "Vereinbarungsgewichteten Überleitung"

Schätzfehler bei der Überleitung von Leistungsdaten verringern

  • Finanzen
  • 01.05.2005

Für die Ermittlung der Krankenhaus-Budgets des Jahres 2005 sind auch die in 2004 vereinbarten Leistungen eines Krankenhauses nach G-DRG Katalog 2005 abzubilden. Da Vereinbarungsformulare wie das E1 nicht regruppiert und in das Jahr 2005 übergeleitet werden können, sind Näherungsverfahren notwendig. Die Genauigkeit dieser Überleitung ist wegen der starken Katalogveränderungen und ihrer finanziellen Relevanz von herausragender Bedeutung. Das Wissenschaftliche Institut der AOK hat ein...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Weitere Artikel dieser Ausgabe


Neueste Klinik-Personalie

Personalie

Schneider wird Vorstandsvorsitzender der Düsseldorfer Uniklinik

  • News des Tages

Der Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik an der Uniklinik RWTH Aachen, Frank Schneider, wird ...


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich