339
Passwort vergessen

Das Kasseler Klinikum will mit einem Neubau die Prozesse optimieren

Einkommensverzicht soll die Zukunft sichern

  • Strategie
  • 01.05.2006

Nach dem Konzept der privaten Klinikketten will die Gesundheit Nordhessen Holding AG ihr größtes Haus, das Klinikum Kassel, mit einem Neubau für die Zukunft rüsten. Doch dazu bedarf es der Unterstützung der Mitarbeiter. Sie sollen auf Einkommen verzichten, um dem Unternehmen die nötige Investitionskraft zu geben, ohne Mitarbeiter entlassen zu müssen. Während Verdi zu Gesprächen bereit ist, lehnte die Ärztegewerkschaft "Marburger Bund" diese zunächst ab, vereinbarte aber indes Termine für...

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Weitere Artikel dieser Ausgabe



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich